Das iPhone 7 steht in der Rangliste der Suchanfragen des Jahres bei Google an erster Stelle

7 iPhone plus

Google hat seinen Jahresbericht "One Year of Search" veröffentlicht, in dem die beliebtesten Suchanfragen der Nutzer im Jahr 2016 hervorgehoben werden. Wie üblich stehen die suchbezogenen Suchanfragen von Apple in den letzten zwölf Monaten an der Spitze der Suchanfragen, wobei Apple vier Ranglisten in der Rangliste gewinnt Kategorie Verbrauchertechnologie: Das iPhone 7 führte die Liste vor Freedom 251, iPhone SE, iPhone 6s, Google Pixel, Samsung Galaxy S7, iPhone 7 Plus, Galaxy Note 7, Nintendo Switch und Samsung J7 an.

Im Dezember letzten Jahres war das iPhone 6s die Nummer eins in derselben Kategorie, und die Apple Watch erreichte als dritter Platz auch die Spitzenpositionen auf dem Podium. Die Apple Watch und ihr Zubehör sind 2016 aus den wichtigsten Technologiesuchen von Google verschwunden, obwohl Apple die neuen Versionen des Geräts auf den Markt gebracht hat. Es ist wirklich unglaublich, dass keine der Apple Watch genug Wirkung gezeigt hat, um dem von Tim Cook geführten Unternehmen einen weiteren Platz auf der Liste der meistgesuchten Technologien zu verschaffen. Umso mehr, als er, wie wir zählen, letztes Jahr auf dem dritten Platz lag und zu erwarten war, dass er dieses Jahr diese Position wiederholen oder verbessern würde.

In der Kategorie "Allgemeine Suchanfragen" führte Pokémon Go 2016 die Liste an, dank der großen Beliebtheit und der Masse der Spieler, die es im Frühsommer gesammelt hatte, und der fortgesetzten Updates von Nintendo zum Spiel im Herbst. Das iPhone 7 liegt hinter Pokémon Go an zweiter Stelle und war dieses Jahr das einzige Apple-Produkt, das in diesem Abschnitt aufgeführt ist. Andere Suchbegriffe unter den beliebtesten des Jahres 2016 waren Deadpool, die Olympischen Spiele, Slither.io, Prince, David Bowie und viele andere.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.