Apple wird 2017 ein iPhone mit einem gebogenen OLED-Bildschirm auf den Markt bringen, aber es wird ein spezielles Modell sein

IPhone 8-Konzept Es kursieren viele Gerüchte über das iPhone, das in etwa drei Wochen vorgestellt wird, aber nicht weniger kursieren darüber. IPhone zum XNUMX-jährigen Jubiläum. Vielen Quellen zufolge wird das iPhone 2017 interessante Neuigkeiten bieten, insbesondere in Bezug auf das Design. Der Nachteil ist, dass nach Nikkei Und obwohl es uns nicht allzu sehr überraschen würde, würde Apple planen, nächstes Jahr drei iPhone-Modelle auf den Markt zu bringen, aber nur eines davon würde mit den lang erwarteten Modellen eintreffen OLED-Anzeige.

Was aus Japan zu uns kommt, ist eine Geschichte, die wir anscheinend bereits gelebt haben: Apple würde drei Mobiltelefone auf den Markt bringen, und eines davon wäre das, was wir dieses Jahr als Pro bezeichnet haben. Der Unterschied besteht darin, dass das iPhone 7 Pro ein Telefon ist, das scheint nicht auf den Markt zu kommen, es war diejenige, die für die Zwei-Objektiv-Kamera ausgewählt wurde, während das iPhone 8 Special Edition oder wie auch immer sie es nennen, mit der Hauptneuheit eines OLED-Bildschirms ankommen würde Kurve auf beiden SeitenDies erinnert uns sehr an die Edge-Geräte, die Samsung in den letzten Jahren auf den Markt gebracht hat.

Eine weitere Quelle, die sicherstellt, dass das iPhone 2017 den OLED-Bildschirm verwenden wird

iPhone mit gebogenem Bildschirm

Wenn ich ehrlich sein muss, wäre ich überrascht, wenn Apple ein Gerät mit einer Funktion herausbringen würde, die der eines direkten Rivalen so ähnlich ist. Ich bin eher geneigt zu denken, dass Tim Cook und sein Team Sie werden etwas starten, das nicht nur an den Rändern bleibt, ähnlich einem Patent für ein iPhone mit einem Rundum-Bildschirm, das vor Jahren vergeben wurde und dessen Konzept Sie im vorherigen Bild sehen können.

Nikkei stellt außerdem sicher, dass das iPhone mit einem gekrümmten Bildschirm, das 2017 erhältlich sein wird, einen größeren Bildschirm als das aktuelle Plus-Modell hat und bis zu reicht 5.8 Zoll. In der Zwischenzeit hätten die beiden anderen Modelle den gleichen Bildschirm wie die aktuellen Modelle, dh einen 4.7-Zoll-Flachbildschirm für das normale Modell und einen 5.5-Zoll-Bildschirm für das Plus-Modell.

Ich weiß nicht, ob Nikkei Recht hat oder nicht, aber wenn sie 2017 zwei flache Geräte auf den Markt bringen, werden sie für diese Modelle das gleiche Design wie das iPhone 7 verwenden? Wenn ja, könnten wir sagen, dass die Das iPhone 6 Design würde sich über 4 Jahre erstrecken, was mir sehr viel vorkommt. Was denken Sie?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Norbert addams sagte

    Nun ... sie nehmen ein iPhone s8 EDGE als X Anniversary Edition heraus und ich nehme ein Nokia 8800 aus der Schublade und lösche mich aus der Welt.

  2.   Javi sagte

    Sie sind bereits nur drei Jahre hinter Samsung zurück. Muntere den Apfel auf!