IHS Markit bewertet das iPhone 6s als das meistverkaufte Smartphone des Jahres 2016

IHS Markit bewertet das iPhone 6s als das beliebteste Smartphone des Jahres 2016, nach einer Studie über weltweite Lieferungen von 350 Geräten. Das von Apple im Jahr 6 eingeführte iPhone 2015s übernimmt laut dieser von der Beratungsfirma durchgeführten Studie die meisten Sendungen sogar über dem aktuellen und erfolgreichen iPhone 7. Beim iPhone 6s steigen die Zahlen auf 60 Millionen Geräte und im Fall Beim iPhone 7 handelt es sich um 50 Millionen Einheiten, in beiden Fällen wirklich gute Zahlen.

In Bezug auf die übrigen Modelle, die in dieser Studie vorgestellt werden, können wir hervorheben, dass die ersten vier Modelle von den Jungs aus Cupertino stammen und dann die 25 Millionen Sendungen des Samsung Galaxy S7 Edge und des Galaxy J3 eintreffen Laut dieser IHS Markit-Studie liegt der Fall des Galaxy S7 weit hinter Apple zurück. Es sei darauf hingewiesen, dass das iPhone 6s im Jahr 2015 eingeführt wurde und offensichtlich haben sie einen Vorteil gegenüber dem Galaxy S7 Edge oder sogar dem iPhone 7 aus dem Jahr 2016. Hier ist die Erfassung mit den von IHS Markit registrierten Verkäufen:

Das iPhone 6s ist laut dieser Studie eines der am häufigsten von Nutzern gesendeten und geschätzten iPhones, obwohl es ein Außendesign aufweist, das dem des 2014 vorgestellten Vorgängers entspricht. Die Neuheiten in den S-Versionen von Apple werden jedoch normalerweise mit neuen in diesen implementiert Hardware. Im Falle des aktuellen iPhone 7 und 7 Plus haben wir Folgendes eine kleine Veränderung an der Außenseite und einige an der Innenseite Neben der doppelten Rückfahrkamera des Plus-Modells ist dies zweifellos das Highlight für einige Benutzer. In jedem Fall ist das iPhone 6s ein sehr gutes Terminal und das sind die Daten, die bringt IHS Markit.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.