iOS 10 warnt uns, wenn der Lightning-Anschluss nass ist, um Unfälle zu vermeiden

Hinweis zu IOS 10 Wet Lightning Connector

Jeder Technologie-Blog auf der Welt hat eine Geschichte über unglückliche Unfälle veröffentlicht, die durch ein mobiles Gerät oder andere elektronische Geräte verursacht wurden. Am häufigsten sind Probleme mit den Batterien, die die Haut des Besitzers verbrennen oder Brände verursachen können, oder Todesfälle durch Stromschlag, wobei letztere vor allem auf die Verwendung von Kabeln zweifelhafter Qualität zurückzuführen sind. In früheren Versionen von iOS warnt Apple, wenn ein Kabel nicht offiziell ist, aber iOS 10 auch warnt, wenn der Lightning-Anschluss nass ist (über reddit).

Wenn ein iPhone feststellt, dass es zu heiß geworden ist, wird die Warnung, dass der Lightning-Anschluss nass ist, im Vollbildmodus angezeigt. Der Unterschied zur Temperaturwarnung besteht darin, dass Wir können die Warnung ignorieren des nassen Anschlusses, wenn wir den blauen Text mit der Aufschrift «Ignorieren» berühren und dann bestätigen, dass wir diese Warnung ignorieren möchten. Eine andere Möglichkeit, das Gerät zu entfernen, besteht darin, das Kabel abzuziehen und zu warten, bis es getrocknet ist.

Neuer iOS 10-Hinweis für die Sicherheit

Der angezeigte Text fordert uns auf, «Trennen Sie das Lightning-Zubehör. Im Lightning-Anschluss wurde Flüssigkeit erkannt. Um Ihr iPhone zu schützen, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und lassen Sie es trocknen«. Einerseits erscheint es mir logisch, dass Sicherheitsmaßnahmen hinzugefügt werden, um uns und unsere elektronischen Geräte zu schützen, aber es bleibt abzuwarten, ob diese neue Funktion gut funktioniert oder nicht. Jetzt, da wir im Sommer sind und mehr schwitzen als zu anderen Jahreszeiten, kann ich nicht aufhören, das zu denken Menschen, deren Hände am meisten schwitzen Sie werden diesen Hinweis viel mehr sehen, als sie möchten, und manchmal schützen, ohne notwendig zu sein.

In jedem Fall ist jede neue Funktion, die etwas Neues beisteuert, positiv, solange sie keinen anderen Punkt belastet. Wir werden sehen müssen, was im September passiert, wenn iOS 10 offiziell gestartet wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.