iOS 14.5 verhindert, dass Sie mit einem AirTag oder ähnlichem verfolgt werden

AirTags Apple-Konzept

Seit der AirTags von Apple vor mehr als einem Jahr und seine Eigenschaften und Arbeitsweise durchgesickert, habe ich bereits gesehen, dass es ein sehr konfliktreiches Gerät sein würde.

Damit wäre es sehr einfach, den Standort einer Person auszuspionierenB. einen AirTag in Ihrem Rucksack oder in Ihrem Auto verstecken. Und das hat mich nicht mit dem tiefen Respekt und der Sorgfalt konfrontiert, die das Unternehmen immer mit der Privatsphäre seiner Kunden hatte. Es scheint, dass iOS 14.5 diese Möglichkeit der Verfolgung ohne Zustimmung des Benutzers kurz vor dem Start der vielgerüchteten AirTags schließen wird.

Eines der Hauptmerkmale zukünftiger Apple-Tracker, die vielgerüchteten AirTags, ist das kann über große Entfernungen lokalisiert werden, ohne die direkte Bluetooth-Reichweite zu erreichen zwischen dem Gerät und Ihrem iPhone.

Grundsätzlich ein AirTag Verwenden Sie Bluetooth, um eine Verbindung zu einem anderen Apple-Gerät herzustellen Dies liegt in Ihrer Reichweite, sodass es seine Geolokalisierung auf transparente und stille Weise an seinen Eigentümer sendet und in der Anwendung «Suchen» anzeigen kann.

Wenn Sie beispielsweise Ihren Rucksack im Taxi vergessen und dieser verlässt und Sie einen AirTag darin haben, stellt dieses Gerät über Bluetooth eine Verbindung zum iPhone des Taxifahrers oder einem anderen in der Nähe befindlichen Gerät her, um seine Position an den Besitzer des Rucksacks zu senden.

Eine großartige Erfindung, aber es ist immer noch ein zweischneidiges Schwert. Ebenso können Sie Ihren AirTag in der Jackentasche Ihres "zu beobachtenden Opfers" verstecken und habe es ständig lokalisiert. Dass Apple es in keiner Weise zulassen kann.

Gerätesicherheitsfunktion

AirTag-Hinweis

Mit iOS 14.5 können Sie entscheiden, ob Sie mit einem AirTag gefunden werden möchten oder nicht.

Genau im Code der dritten Beta von iOS 14.5 wurde nun eine neue Funktion namens «entdecktGerätesicherheitsfunktion«. Diese Funktion blockiert das mögliche Abhören ohne Ihre Zustimmung mit einem AirTag oder einem ähnlichen Gerät mithilfe der Apple-App "Suchen".

Diese neue Funktion, die optional ist und ein- und ausgeschaltet werden kann, ist standardmäßig aktiviert. Wenn es aktiviert ist, werden Sie benachrichtigt, wenn festgestellt wird, dass sich ein AirTag in der Nähe befindet oder ein anderes kompatibles Tracking-Gerät mit der Anwendung «Suchen». Standardmäßig verhindert die Funktion, dass Ihr iPhone Ihren Standort für das unbekannte Tracking-Gerät freigibt.

Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass der Artikel seinen Standort sehen kann. Daher kann die Person, die das Ortungsgerät in Ihrer Nähe platziert hat, auch Ihren Standort sehen.

Damit haben wir bereits zwei Dinge klar. Erstens, dass Apple nicht zulassen würde, dass eine Person ohne ihre Zustimmung so einfach mit einem ihrer Geräte verfolgt werden kann, und zweitens, dass wir einen weiteren Hinweis haben, der uns warnt, dass AirTags wirklich existieren, nicht nur im Kopf von Jon Prosser. Und dass sie fallen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Sieger sagte

    Ich habe auch über die Besonderheit nachgedacht und es scheint mir richtig zu sein, aber wenn es standardmäßig aktiviert ist und dazu dient, zu verhindern, dass ein nicht von mir stammender Airtag über Bluetooth mit dem Mobiltelefon kommuniziert, verliert der Airtag seine ganze Nützlichkeit, wenn er es nicht schafft Um eine Verbindung zu einem iPhone herzustellen, da alle die gleiche Sicherheit haben, können Sie den Rucksack, den Hund oder die Brieftasche, die Sie verloren haben, nicht finden.

    1.    Toni Cortés sagte

      Stimme voll und ganz zu. Vielleicht war dies die Verzögerung des Starts. Wenn sie diese Funktion endgültig "begrenzt" haben und im Beispiel im Artikel das iPhone des Taxifahrers die Position des AirTag nicht zulässt, können Sie den Rucksack nicht mehr finden. Dies würde den AirTag zu einem einfachen Bluetooth-Schlüsselanhänger mit einer Reichweite von 10 Metern machen. Was für eine Scheiße. Ich freue mich darauf, dass es veröffentlicht wird, um zu sehen, wie sie das Problem gelöst haben.