iOS 15 könnte die Option zum Registrieren von Lebensmitteln hinzufügen

iOS 15

Dies mag für viele Benutzer seltsam klingen, da sie mit der Registrierung von Lebensmitteln in einer Anwendung oder ähnlichem nicht so vertraut sind. In diesem Fall geht es darum, unsere Essgewohnheiten zu verbessern, und dies könnte Apple in die neue Version von iOS 15 eine Art Anwendung oder Option in der Gesundheits-App, um Lebensmittel zu registrieren dass wir aufnehmen.

Über dieses Thema Es gibt keine echten Erfassungen oder eindeutigen Hinweise, die eindeutig darauf hinweisen, dass diese Funktion die iPhone-Gesundheitsanwendung erreicht Es ist jedoch möglich, dass es so umgesetzt wird, wie es mit der Überwachung von Kalorien, Bewegung, Atmung usw. geschehen ist.

Großartige Funktionalität zur Kontrolle und Verbesserung unserer Essgewohnheiten

Viele Benutzer, insbesondere diejenigen, die sich körperlich betätigen, neigen dazu, das, was sie täglich essen, in Anwendungen von Drittanbietern aufzuschreiben. Auf diese Weise wird das, was wir täglich essen, etwas strenger gesteuert. Diese Art der Registrierung bezieht sich normalerweise auf Benutzer, die Sport treiben, ist aber auch für diejenigen interessant, die mehr Kontrolle über die Kalorien benötigen, die sie verbrauchen, um ihre Essgewohnheiten zu verbessern endlich an Gesundheit gewinnen.

Diese neue Funktionalität wäre für viele Benutzer wichtig und interessant, würde sich aber auch perfekt mit der Schlafmessung und anderen Messwerten kombinieren lassen, die von iOS-Geräten zusammen mit der Apple Watch und dergleichen durchgeführt werden. Es kann interessant sein, das Essen, das Sie essen, aufzuzeichnen und die Nährwertangaben täglich zu sehen, um es nativ auf iPhones zu implementieren Wie wäre es mit? Tee Möchte?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.