iOS 15 verabschiedet sich von abgelaufenen Reise- und Eventkarten in Wallet

Apple Wallet auf iOS 15

Im XXI Jahrhundert mit all den Kreditkarten, Boarding, Kinokarten, Kongresstickets usw. es ist alltäglich geworden. Um die Ordnung in all diesem Arsenal an Informationen zu gewährleisten, hat Apple die App entwickelt Wallet vor einigen Jahren mit dem Ziel, alle Karten und Pässe an einem Ort aufbewahren für den Benutzer relevant. Aber wie viele Apps auf iOS wurde es im Laufe der Jahre nicht aktualisiert. Mit der Einführung von iOS 15 hat Apple jedoch eines der Hauptprobleme dieser App gelöst: die Vordergrundanzeige alter Ereigniskarten. iOS 15 ermöglicht das automatische Ausblenden.

Wallet blendet abgelaufene Reise- und Eventpässe auf iOS 15 automatisch aus

Mit Wallet haben Sie Kredit-, Debit- und Prepaidkarten, Mitglieds- und Treuekarten, Bordkarten, Tickets, Coupons, Studentenausweise usw. an einem Ort.

Wallet zum Aufbewahren von Bordkarten, Tickets und anderen Arten von Zugangsdaten. Viele dieser Karten sie sind abgelaufen, weil das Ereignis eingetreten ist oder weil wir sie schon benutzt hatten. Damit sie aus der App verschwinden, mussten sie einzeln gelöscht werden und das war manchmal ziemlich nervige Arbeit.

Brieftasche in iOS 15

Die Ankunft von iOS 15 hat diesem Problem ein Ende gesetzt, indem die Option hinzugefügt wurde: 'Abgelaufene Karten ausblenden'. Das heißt, wenn Sie diese Option aktivieren, wenn Ereignisse auftreten und die Karten ablaufen, werden sie nicht mehr auf dem Wallet-Hauptbildschirm angezeigt. Ja in der Tat, sie werden nicht dauerhaft beseitigt, Lassen Sie alle abgelaufenen Pässe in einem Bereich der App, um sie als Souvenirs aufzubewahren.

Verwandte Artikel:
Die dritte Beta für Entwickler der neuen Apple-Betriebssysteme ist jetzt verfügbar

Nach Entwickler, weist der iOS 15-Code auf eine weitere Option hin, obwohl diese noch nicht veröffentlicht wurde. Diese Option würde es ermöglichen mehrere Durchgänge auf einmal löschen. Das heißt, wir könnten mehrere Karten dauerhaft eliminieren, anstatt wie heute mit iOS 14 eine nach der anderen zu verwenden. Wir werden sehen, ob diese Funktionen endlich in der endgültigen Version eingeführt werden und welche Auswirkungen sie auf die Benutzerfreundlichkeit der App haben benutze es täglich.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.