IPad erhält Mausunterstützung dank iPadOS

iPadOS - iOS 13 Maus verbinden

Abhängig davon, wie Sie das iPad verwenden, ist es wahrscheinlich, dass dies bei mehr als einer Gelegenheit der Fall ist Sie möchten, dass Sie über eine Maus mit dem Gerät interagieren können, was wir bisher dank des Jailbreak tun konnten. Glücklicherweise ist dieser Prozess mit der Veröffentlichung von iOS 13 und iPadOS nicht mehr erforderlich.

Apple hat mit der Präsentation von vorgestellt iOS 13 und iPadOS, die Möglichkeit von Steuern Sie das iPad mit der MausEine Funktionalität, die nicht für die breite Öffentlichkeit bestimmt ist, da sie wie andere Sonderfunktionen in den Eingabehilfen des Geräts enthalten ist.

Der Cursor wird nicht mit dem typischen Datum angezeigt, auf das sich die Maus traditionell bezieht, sondern stattdessen ist ein dunkelgrauer Kreis, sehr ähnlich zu dem, den wir finden, wenn wir Assistive Touch aktivieren, um die Starttaste unseres Geräts nicht zu verwenden, falls es sie hat (sie verschwand mit dem Start des iPhone X).

Wenn die Maus angeschlossen ist, können wir nicht nur mit den geöffneten Anwendungen interagieren, sondern auch Scrollen Sie durch die verschiedenen Sprungbretter Dort haben wir die Anwendungen auf unserem iPad verteilt.

iPadOS – iOS 13

Mit der Maus können wir sie über die physische Verbindung unseres Gerätes verbinden oder über Bluetooth-Verbindung. Wir können die Maus so konfigurieren, dass eine der Tasten einen Druck simuliert und eine andere Taste den auf dem Bildschirm aufrechterhaltenen Druck simuliert, da bei der Ausführung dieser Aktion Kontextmenüs hinzugefügt wurden.

Die Kompatibilität mit der Maus fügte der Möglichkeit hinzu, verschiedene Fenster derselben Anwendung zu öffnen, und die vom Mac geerbte Exposé-Funktion konvertiert jetzt, wennist das iPad der ideale Ersatz für einen Laptop, wie Apple immer gesagt hatte, es aber nicht durch spezifische Software demonstriert hatte.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Klara sagte

    Was ich jetzt sehen möchte, ob ein Touchpad mit dem iPad kompatibel ist ... Ein Cover mit Tastatur und Touchpad anzubringen, wäre bereits die Aufgabe

  2.   Altergeek sagte

    Und das iPad ist kein Laptop? Ich meine, das von "Das iPad ist der Ersatz eines Laptops" Ich kenne XD nicht