So deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf dem iPhone

iPhone-Benachrichtigungen

In diesem Artikel zeigen wir es Ihnen So deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf dem iPhone, iPad und iPod touch. Benachrichtigungen sind nützlich, solange wir wissen, wie man sie verwaltet, da sie sich sonst gegen uns wenden und eher lästig als nützlich werden können.

Das erste, was wir in Betracht ziehen sollten, bevor wir Benachrichtigungen deaktivieren, ist die Möglichkeit, sie vorübergehend stumm zu schalten. Das Stummschalten von Benachrichtigungen ist normalerweise die beste Lösung, wenn eine bestimmte App (z. B. WhatsApp) weiterhin Benachrichtigungen ausspuckt (hauptsächlich von einer Gruppe), aber wir möchten die Gruppe nicht stummschalten oder App-Benachrichtigungen deaktivieren.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf dem iPhone

iOS bietet uns zwei Methoden zum Deaktivieren von Benachrichtigungen auf dem iPhone:

1-Methode

Deaktivieren Sie iPhone-Benachrichtigungen

  • Von jeder Benachrichtigung der Anwendung, dass wir die Benachrichtigungen loswerden möchten (verzeihen Sie die Redundanz), schieben wir sie nach links.
  • Klicken Sie anschließend auf Optionen.
  • Aus den verschiedenen gezeigten Optionen wählen wir Deaktivieren.

Von diesem Moment an zeigt die Anwendung keine Benachrichtigungen auf unserem Gerät an, bis wir sie erneut aktivieren.

2-Methode

Die zweite Methode zum Deaktivieren von Benachrichtigungen auf dem iPhone ist weniger intuitiv und erfordert, dass wir auf die iOS-Konfigurationsoptionen zugreifen, indem wir die Schritte ausführen, die ich Ihnen unten zeige:

Deaktivieren Sie iPhone-Benachrichtigungen

  • Vom Startbildschirm aus greifen wir auf die zu Einstellungen unseres iPhone.
  • Klicken Sie anschließend auf Benachrichtigungen.
  • Als nächstes wählen wir die App, aus der wir Benachrichtigungen entfernen möchten.
  • Innerhalb der Optionen der Anwendungsbenachrichtigungen, Wir deaktivieren den Schalter Benachrichtigungen aktivieren.

So schalten Sie Benachrichtigungen auf dem iPhone stumm

Benachrichtigungen auf dem iPhone stumm schalten

Anstatt alle Benachrichtigungen einer Anwendung auszuschalten und zu verhindern, dass wir vergessen, sie wieder einzuschalten, ist es am besten, sie für eine bestimmte Zeit stumm zu schalten.

Apple erlaubt uns, Benachrichtigungen für eine Stunde und den ganzen Tag stumm zu schalten. Um Benachrichtigungen auf dem iPhone stummzuschalten, müssen wir die Schritte ausführen, die ich Ihnen unten zeige:

  • Wir schieben jede Benachrichtigung der Anwendung zum Schweigen nach links.
  • Klicken Sie anschließend auf Optionen.
  • Aus den verschiedenen gezeigten Optionen wählen wir
    • 1 Stunde stumm
    • heute stumm

Wenn die Anwendung nach der von uns festgelegten Zeit weiterhin Benachrichtigungen sendet, können wir sie wieder stumm schalten, indem wir die gleichen Schritte ausführen.

Benachrichtigungen auf dem iPhone aktivieren

Einige Anwendungen prüfen jedes Mal, wenn wir sie öffnen (z. B. WhatsApp), ob Benachrichtigungen aktiviert sind. Wenn nicht, lädt es uns ein, sie wieder zu aktivieren. Wenn die Anwendung, von der wir die Benachrichtigungen deaktiviert haben, uns keinen Zugang zeigt, um sie wieder aktivieren zu können, müssen wir die Schritte ausführen, die ich Ihnen unten zeige:

iPhone-Benachrichtigungen einschalten

  • Vom Startbildschirm aus greifen wir auf die zu Einstellungen unseres iPhone.
  • Klicken Sie anschließend auf Benachrichtigungen.
  • Als nächstes wählen wir die App, aus der wir Benachrichtigungen entfernen möchten.
  • Innerhalb der Optionen der Anwendungsbenachrichtigungen, Wir haben den Schalter aktiviert Benachrichtigungen aktivieren.

Fokusmodi auf iOS / iPadOS

 

Mit der Veröffentlichung von iOS 15 und macOS Monterey führte Apple eine neue Funktion namens Konzentrationsmodi.

Diese Fokusmodi basieren auf dem traditionellen iOS-Modus „Nicht stören“. Sie basieren auf dem Modus „Nicht stören“, aber wir können konfigurieren, welche Anwendungen Benachrichtigungen auf dem Bildschirm anzeigen und einen Ton abspielen möchten, während sie aktiviert sind.

iOS ermöglicht uns nativ, die folgenden Modi zu erstellen:

  • Fahren
  • Freizeit
  • Ausüben
  • Spiel
  • Lesen
  • Achtsamkeit
  • Freizeit
  • maßgeschneiderte

Jeder dieser Modi richtet eine spezifische Konfiguration ein, die speziell dafür entwickelt wurde. Wenn wir beispielsweise den Fahrmodus verwenden, während er aktiviert ist, unser iPhone:

  • Alle Benachrichtigungen und Eingabeaufforderungen werden stummgeschaltet.
  • Es teilt unseren Kontakten mit, dass wir Benachrichtigungen stummgeschaltet haben, und ermöglicht ihnen, eine Benachrichtigung zu senden, wenn es sich um eine dringende Angelegenheit handelt (nur auf iOS-Geräten verfügbar).
  • Wenn die Person, die versucht, Sie zu kontaktieren, während dieser Modus aktiviert ist, kein iOS- oder macOS-Gerät hat, sendet sie eine automatische Antwort, die sie darüber informiert, dass wir nicht verfügbar sind (per SMS).

So erstellen Sie einen benutzerdefinierten Fokusmodus

Obwohl die Konzentrationsmodi, die Apple uns anbietet, für praktisch jede Situation ideal sind und es uns ermöglichen, zu konfigurieren, welche Personen sein können springen Um uns zu kontaktieren, ist es am besten, einen zu erstellen, der unseren Bedürfnissen entspricht.

Um einen benutzerdefinierten Konzentrationsmodus zu erstellen, müssen wir die folgenden Schritte ausführen:

Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Fokusmodus

  • Zuerst gehen wir zu den Einstellungen unseres Geräts.
  • Klicken Sie in den Einstellungen auf Konzentrationsmodi und dann auf das Pluszeichen in der oberen rechten Ecke.
  • Klicken Sie anschließend auf Benutzerdefiniert.

Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Fokusmodus

  • Als erstes müssen wir den Namen des Modus festlegen, den wir erstellen werden, das Symbol auswählen, das wir darstellen möchten, und die entsprechende Farbe.
  • Dann im Abschnitt Menschen erlaubt, klicken Sie auf das +-Zeichen von Hinzufügen und wählen Sie alle Personen aus, die uns kontaktieren können, auch wenn wir diesen Modus aktiviert haben.
  • Wenn wir das nicht wollen absolut niemand stört uns, während wir diesen Modus aktiviert haben, im Abschnitt Andere Personen wählen wir Niemand aus.
  • Klicken Sie auf Zulassen, um mit der Konfiguration dieses Modus fortzufahren.

Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Fokusmodus

  • Im nächsten Fenster müssen wir die Anwendungen auswählen, die uns Benachrichtigungen senden können, während wir diesen Modus aktiviert haben.
  • Es ist wahrscheinlich, dass einige Anwendungen standardmäßig angezeigt werden, Anwendungen, die wir durch Anklicken löschen können alles löschen.
  • Um die Anwendungen auszuwählen, die wir manuell hinzufügen möchten, Klicken Sie auf das +-Zeichen von Hinzufügen im Abschnitt Erlaubte Apps.
  • in Absatz Otras-Apps, können wir das Kontrollkästchen Wichtig aktivieren. Dieses Kontrollkästchen erlaubt anderen Anwendungen, die nicht zu den erlaubten gehören, als wichtig markierte Benachrichtigungen zu senden.

Fokusmodus bearbeiten

Sobald wir den Konzentrationsmodus erstellt haben, können wir ihn bearbeiten, um weitere Anwendungen hinzuzufügen oder zu entfernen. Darüber hinaus können wir den Modus auch so konfigurieren, dass er mit einer Automatisierung oder basierend auf einem Zeitplan aktiviert und deaktiviert wird.

So aktivieren Sie Konzentrationsmodi

Nachdem wir den von uns erstellten Konzentrationsmodus erstellt haben, müssen wir die folgenden Schritte ausführen:

Konzentrationsmodus aktivieren

  • Wir greifen auf das Kontrollzentrum zu, indem wir Ihren Finger von oben rechts auf den Bildschirm schieben (oder von unten, wenn es sich um ein iPhone 8 oder früher handelt).
  • Als nächstes klicken wir auf die Konzentration, um alle verfügbaren Modi anzuzeigen.
  • Wenn wir es aktivieren möchten, bis wir es manuell deaktivieren, klicken wir darauf.
  • Wenn wir es jedoch für eine Stunde bis zum nächsten Tag oder bis wir unseren Standort verlassen möchten, klicken wir auf die 3 horizontalen Punkte rechts neben dem Namen des Modus.

Das Symbol des eingestellten Modus wird oben auf dem Bildschirm und auf dem Sperrbildschirm angezeigt. Auf diese Weise wissen wir schnell, ob wir einen Konzentrationsmodus aktiviert haben und was es ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.