Das iPhone SE, 6s und 6s Plus sind jetzt billiger und mit mehr Kapazität

iPhone-7

Jedes Mal, wenn das Unternehmen ein neues iPhone-Modell auf den Markt bringt, werden auch die Preise im Vergleich zum Vorjahr steigen, worauf unser Kollege Luis de Barco bereits in einem früheren Artikel hingewiesen hat. Die Modelle, die es zu ersetzen gilt, reduzieren logischerweise ihren Preis während andere Modelle wie das iPhone 6 und 6 Plus vollständig vom Markt verschwinden.

Wie wir unten sehen können, hat das in Cupertino ansässige Unternehmen bei dieser Gelegenheit den Speicherplatz des iPhone 6s und 6s Plus aktualisiert. Erhöhen des minimalen Speicherplatzes auf 32 GBDies ist ein mehr als angemessener Speicherplatz, sodass wir alle zwei bis drei Anwendungen, Spiele oder sogar Videos von unserem Gerät löschen müssen.

Wir beginnen mit dem iPhone SE, dem XNUMX-Zoll-Gerät, mit dem Apple alle Benutzer wiederherstellen wollte, die die neuen Bildschirmgrößen zusätzlich zu ihren Händen für zu groß für ihre Verwendung halten. Bei dieser Gelegenheit hat Apple den internen Speicherplatz dieses Geräts nicht erweitert Das geht weiter mit düsteren 16 GB Speicher.

Preise des iPhone SE nach dem Start des iPhone 7

  • 16 GB iPhone SE: 489 Euro
  • 64 GB iPhone SE: 549 Euro

Preise des iPhone 6s nach dem Start des iPhone 7

Apple hat jedoch nicht nur beschlossen, den minimalen Speicherplatz auf dem iPhone 6s zu erweitern, sondern auch die 64-GB-Kapazität beseitigt, sodass nur 128 GB als höhere Speicheroption übrig bleiben.

  • iPhone 6s 32 GB: 659 Euro
  • 6 GB iPhone 128s: 769 Euro.

Preise des iPhone 6s Plus nach dem Start des iPhone 7

  • iPhone 6s Plus 32 GB: 769 Euro
  • iPhone 6s Plus 128 GB: 879 Euro

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um unser Gerät zu aktualisieren und den günstigeren Preis des iPhone 6s oder iPhone 6s Plus mit 128 GB Speicherplatz zu nutzen. Und ich kommentiere das, weil neue Hardware-Optionen, die das iPhone 7 gebracht hatWie bei der 3D-Technologie des iPhone 6s, die sich auf den Betrieb des Geräts auswirkt, gibt es praktisch keine, es sei denn, Ihre Priorität ist die Doppelkamera des iPhone 7 Plus.

In meinem vorherigen Artikel habe ich Ihnen die verschiedenen gezeigt, die wir zwischen dem neuen iPhone 7 und dem iPhone 6s finden können. Hier können Sie sehen, wie die Änderungen des neuen iPhone-Modells im Vergleich zum vorherigen Modell tatsächlich sind. in den meisten Fällen kleine Abweichungen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

10 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Miguel sagte

    Das iPhone SE wird zum gleichen Preis und mit der gleichen Kapazität weitergeführt. Die einzigen, die ausfallen, sind das 6S und das 6S Plus, ganz zu schweigen davon, dass sie das iPhone 6 aus dem Katalog entfernt haben.

    1.    Ignacio Sala sagte

      Das 64-GB-iPhone ist im Vergleich zum Startpreis um 40 Euro gesunken.

  2.   Diego Miguel Ferretti sagte

    Es gibt einen kleinen Fehler im Titel, den sie 6s wiederholen, und der zweite ist 6s plus, Grüße.

    1.    Ignacio Sala sagte

      Geändert. Danke für den Hinweis.

  3.   Aaron Abensur sagte

    Ich betrete die Apple-Seite und das iPhone SE ist noch 16 und 64.

    1.    Ignacio Sala sagte

      Der Preis für das 64-GB-Modell ist um 50 Euro gesunken.

  4.   Jose sagte

    In US $ sind die 64 GB um 50 $ gefallen. Der Preis in € wird nicht kontrolliert, aber es wäre sinnvoll, dass er auch gesunken wäre. Ich glaube dir Ignacio 🙂 Das Seltsame ist, was in Großbritannien passiert ist. Die 64 GB sind immer noch zum gleichen Preis, aber wenn ich mich nicht irre, sind die 16 GB gestiegen! £ 359 bis £ 379. Zumindest in Bezug auf den Startpreis. Vielleicht sind sie früher gestiegen, weil das Pfund seit dem Referendum / Brexit gefallen ist, und jetzt sind die 64 GB tatsächlich gefallen und bleiben auf dem gleichen Preis wie zu Beginn.

    1.    Ignacio Sala sagte

      Ich habe es in einem Artikel konsultiert, in dem wir das iPhone SE analysiert haben. Ich wusste es nicht auswendig.
      Klar ist, dass die Ankündigungen über Preiserhöhungen oder -senkungen, die Apple in jeder Keynote macht, ausschließlich für den amerikanischen Markt bestimmt sind, ebenso wie die Preise der Geräte.
      Die Sache mit dem Pfund und seinem Fall ist ein weiterer Grund für Apple, sich hinter Währungsänderungen zu verstecken, wenn es den Preis seiner Geräte erhöhen will.

  5.   Diego sagte

    Iphone SE 64 GB, von 589 bis 549, 40 Euro.

  6.   VicenteVHQ sagte

    In Chile stieg die iPhone SE mit einem Plan von 40.000 chilenischen Pesos, die iPhone SE brachte 89.990 chilenische Pesos heraus. Und jetzt, nachdem das iPhone 7 hier zum Verkauf angeboten wurde, bringt das iPhone SE für denselben Plan 189.990 Pesos heraus, was ungefähr 150 US-Dollar entspricht ... Brutal!