Kuo "bestätigt", dass dem iPhone 8 eine Home-Taste fehlt und es bei 1000 US-Dollar startet

IPhone 8-Konzept

Gerüchte über die nächste Generation von Apples Flaggschiff gehen unvermindert weiter, und obwohl wir noch nicht klar sind, ob es tatsächlich den Namen iPhone 8 erhalten wird oder nicht, ist die gute Nachricht in dieser unaufhörlichen Flut von Gerüchten, dass jeder darauf abzielt. Adresse: OLED-Bildschirm etwas größer, aber mit einem ähnlichen Design, dem Wegfall der Home-Taste und einem Startpreis, der selbst die Puristen zum Zittern bringt.

Jetzt hat der beliebte Analyst von KGI Securities, der in dieser Welt für die hohe Zuverlässigkeit seiner Informationen bekannt ist, Ming Chi Kuo, eine neue Mitteilung an die Anleger gesendet, in der er nach den Vorbildern früherer Gerüchte darauf hinweist, dass am Ende von dieses Jahr, Das iPhone von 2017 oder ein mögliches iPhone 8 wird die Home-Taste zugunsten eines virtuellen Tastenbereichs fallen lassen.

Das iPhone 8 verfügt über einen großen Bildschirm ohne physische Tasten

Der bekannte Analysten-Guru Ming Chi Kuo hat seine früheren Vorhersagen bezüglich des nächsten Flaggschiffs der Firma Cupertino, dem iPhone 8, ausgearbeitet beachten Kuo gibt an, dass es an Investoren gesendet und von Apple Insider abgerufen wird Das "Vollbild" - oder Vollbild-Design ermöglicht es Apple, einen Bereich von "Funktionen" zu integrieren, der noch nie zuvor auf einem iPhone gesehen wurde.

Wie schon seit Monaten spekuliert, wird das iPhone 8 von 2017 voraussichtlich eine präsentieren 5,8-Zoll-OLED-Display in einem ähnlichen Formfaktor wie das aktuelle 7-Zoll-iPhone 4,7.

Trotz der größeren Bildschirmgröße im Vergleich zu aktuellen iPhone-Modellen Der tatsächlich aktive Anzeigebereich auf dem "iPhone 8" liegt näher bei 5,15 Zoll diagonal, während Der untere Teil ist bestimmten Systemfunktionen über "virtuelle Tasten" gewidmet..

Kuo hat die genaue Art und Weise, in der diese neuen Funktionen im Terminal implementiert werden, noch nicht detailliert beschrieben. In seiner Notiz schlägt er dies jedoch vor Der untere Berührungsbereich bietet eine Reihe permanenter Steuerelemente für iOS-Betriebssysteme.

Darüber hinaus bleibt abzuwarten, ob dieser "Funktionsbereich" in einen aktiven Anzeigemodus wechseln kann, in dem Sie alle Zoll des Bildschirms nutzen können, zumindest für bestimmte Aktivitäten wie das Ansehen von Videos oder das Genießen Ihre Spiele. Favoriten ..

Diese Vorhersagen von Kuo stimmen mit früheren Gerüchten und Lecks überein, wie sie beispielsweise von der Zeitung veröffentlicht wurden. Die New York Times letztes Jahr in einer Nachricht, die besagt, dass das nächste iPhone virtuelle Tasten anstelle der üblichen physischen Tasten haben würde.

Auf Wiedersehen, Touch ID zu berühren

Mit dem Wegfall der aktuellen Touch ID-Technologie glaubt Kuo dies Das iPhone 8 wird eine neue biometrische Erkennungstechnologie enthalten Auf diese Weise können Sie die Identität des Benutzers beim Entsperren, bei Käufen mit Apple Pay und anderen überprüfen.

Die Touch ID-Technologie wurde 5 mit dem iPhone 2013s eingeführt. Später wurde sie auf die übrigen iPhone- und iPad-Geräte ausgeweitet. In jüngerer Zeit wurde sie in der Touch Bar der neuen MacBook Pros vorgestellt, die Ende 2016 veröffentlicht wurden .

Trotz seiner Vorhersagen hat Kuo keine Hinweise auf die Art der biometrischen Technologie gegeben, die Apple anstelle von Touch ID verwenden würde Über 3D-Gesichtserkennungstechnologie und Augmented Reality wird viel spekuliert. Tatsächlich sagte Kuo selbst in einer Notiz im letzten Monat, dass Apple ein duales biometrisches System mit optischen Fingerabdrucklesern und Gesichtserkennungshardware integrieren könnte.

Startpreis: 1.000 US-Dollar

Und wir kommen zu den Nachrichten, die wir am wenigsten mögen. Ming Chi Kuo schätzt das Das iPhone 8 wird einen Startpreis von 1.000 US-Dollar haben, was in Spanien zu einem See von mehr als 1.000 Euro führen wird. Und es ist nicht das erste Mal Diese Nummer klingt. Der Grund für diese Preiserhöhung liegt in den höheren Produktionskosten im Vergleich zu einem "iPhone 7s" mit LCD-Bildschirm.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

8 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Marcos Cuesta (@marcueza) sagte

    Es ist mir egal, ob sie es auf 2000 Dollar setzen wollen, mit meinem iPhone 6s plus 64 habe ich viel, aber auf der Straße werden sie einen riesigen Schlag bekommen, hehe

  2.   Kulunguele sagte

    + 1000 € ?? Ein Telefon? Diese Apple rauchen die guten Sachen. Ich hatte und habe immer ein iPhone, weil die Wahrheit ist, dass ich sie mag und ich sehe, dass es iOS ausgewogen ist. Aber ich zahle nicht 1000 € für ein Handy, egal wie gut es ist. Ich habe bereits in die 800 etwas gepflanzt, was mich das iPhone 6 gekostet hat, und nach allem, was ich sehe, wird es mein letztes iPhone sein. Eine Schande Viel Glück mit den Reichen.

  3.   José sagte

    Wenn sie wirklich etwas herausnehmen, das uns den Mund offen lässt ... wie damals beim ersten iPhone, kostet es diese 1000 €, wenn nicht. Sie können es dort platzieren, wo die Gurken bitter werden, und es wird das "Ende" und der Umsatzrückgang ihres iPhones sein, insbesondere in Spanien

  4.   jjavierdmngz sagte

    Nun, wenn ein iPhone jetzt 850 € kostet, wird es immer jemanden geben, der 1000 € in Raten zahlt, denke ich….

  5.   Trol sagte

    Wenn sie nicht verkaufen, werden sie es herunterladen, keine Sorge, aber dann schieße ich mit meiner 7 und so reich

  6.   Vinzenz Ibarra sagte

    Nun, das ist nicht die Vorhersage, die ich vorschlage. Spanien ist ein Land, in dem wir Dinge genießen, die auf dem basieren, um das uns unser Nachbar beneidet. Daher ist der Erfolg des iPhone 8 und der Erfolg der Privatkredite für den Erwerb des iPhone XNUMX gesichert. Je exklusiver es ist, desto mehr Menschen werden es in ihren Händen tragen, und natürlich mit gesenktem Handgelenk. Die jüngste Geschichte dieses Landes gibt mir Recht.

  7.   Jose Antonio sagte

    Die einzige Möglichkeit, Apple zu niedrigeren Preisen zu zwingen, besteht darin, dass sich das Iphone 8 nur wenig verkauft. Wenn sie also aufhören zu verkaufen, was sie erwarten, werden sie sie fallen lassen

  8.   JBartu sagte

    Apple, hör auf zu verkaufen?
    Bei allem Respekt lese ich gerne die Kommentare Jedes Jahr sind sie ähnlich, dass wenn iPhone, iPad, iPad Pro, iMac, MP ... mit exorbitanten Preisen und Verkäufen weiterhin über das Dach gehen. Meiner Meinung nach ist Vicentes Kommentar richtig und sie werden wie heiße Kuchen verkauft. Wir sind immer mehr Konsumenten. So sehr, dass auf i6s und sogar i7 von "aufgefrischt" die Rede war und es ihre Zahlen gibt.
    Egal wie genau dieses Individuum in seinen Vorhersagen ist (Kuo), es sind immer noch Gerüchte, und bis mindestens Sommer wird alles nur eine Vermutung sein.
    Damit Apple die Preise senken kann, müsste es weltweit einen katastrophalen Verkauf erzielen, nur mit den USA, die ihre Konten bereits begleichen. Seine Konkurrenten erreichen das Niveau nicht (obwohl es nach Geschmack und Funktionalität geht) und dies macht Apple weiterhin zu einem Unternehmen dieses Kalibers. Ganz zu schweigen davon, dass es das beste SAT hat und sein Betriebssystem sehr stabil ist, obwohl iOS sehr begrenzt ist.

    Greetings!