Kuo, mach dich wieder auf den Weg und diesmal mit dem iPad mini

IPad Mini-Konzept

Gerüchte über neue Apple-Produkte kommen immer wieder von Ming-Chi Kuo. Dieser bekannte Apple-Analyst erklärt in den neuesten Gerüchten, dass die Firma Cupertino vorhat, für die zweite Hälfte dieses Jahres ein neues iPad-Minimodell auf den Markt zu bringen.

Wie wir alle wissen, hat die Firma Cupertino im vergangenen April die neuen iPad Pro-Modelle auf den Markt gebracht, die übrigen iPad-Modelle jedoch beiseite gelassen, sodass es nicht seltsam wäre, wenn Mitte des gleichen Jahres 2021 wird eine neue Produktreihe auf den Markt gebracht, darunter die kleine des iPad.

Ganz Bestimmt Viele Benutzer werden dieses kleine iPad nicht nützlich finden, aber es gibt viele andere, die dies tun Wie beim iPhone sind die kleinen Modelle bei den Nutzern in der Regel recht erfolgreich. Daher wäre es nicht verwunderlich, wenn das Unternehmen dieses neue iPad mini noch vor Jahresende auf den Markt bringen würde.

Es ist möglich, dass das Design dieses neuen iPad mini-Modells der Linie des neuen iPad Pro von Apple und der Linie des iPhone mit den geraden Rahmen und ähnelt möglicherweise mit einem 8,4-Zoll-Bildschirm wie vom Analysten erklärt. In diesem Fall würde das neue iPad mini nicht die typische runde Taste unten hinzufügen. Es wird erwartet, dass es dasselbe System wie das iPad Air hinzufügt, dh eine kleine Taste, die auch als Stromversorgung dient wie zum Entsperren.

Aktuelle iPad Mini-Modelle kosten ab 449 Euro für das 64-GB-Modell und 619 für das 256-GB-Speichermodell. Es wird notwendig sein zu sehen, ob diese Gerüchte wahr sind, hoffentlich, denn je mehr Produkte wir haben, desto besser.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.