Laut Kuo wird die Apple Watch-Serie 6 schneller und wasserabweisender sein

Nasse Apfeluhr

Dies ist eine Non-Stop. Wir haben die Apple Watch Series 5 erst seit zwei Monaten auf dem Markt, und es gibt bereits Gerüchte über die nächste Series 6 im nächsten Jahr. Er weiß, dass der Smartwatch-Markt auf dem Vormarsch ist, und er möchte weiterhin die gute Verkaufsqualität beibehalten, die die Apple Watch in letzter Zeit getragen hat.

Gerüchte müssen immer mit einem Körnchen Salz aufgenommen werden. Aber es ist wahr, wenn sie vom berühmten Analytiker kommen Mig-Chi-Kuo Sie müssen sehr ernst genommen werden. Er hat über neue Komponenten gesprochen, die die nächste Apple Watch montieren werdenmit den entsprechenden Vorteilen.

Eine Untersuchung Hinweis mit der Wertpapierfirma TF International Securities, Laut Kuo werden die Apple Watch-Modelle 2020 eine schnellere Leistung, eine höhere Wasserbeständigkeit und eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit über WLAN und 4G aufweisen.. Sie kommen zu diesem Schluss, weil Sie wissen, dass die neuen Uhren intern verbessert werden. Sie werden neue flexible Leiterplatten aus LCP (Liquid Crystal Polymer) anstelle des PI (Polyimid) montieren, das sie jetzt tragen. Diese neuen Boards werden von Dongshan Precision, Avary Holding und Flexium Interconnect hergestellt.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der neue 6er einen schnelleren S-Chip als der aktuelle hat. In der aktuellen Version, Serie 5, waren die einzigen Änderungen auf Hardwareebene in Bezug auf die Serie 4 die Integration des Kompasses und des Display-Controllers unter Beibehaltung des gleichen Prozessors. Es ist also zu erwarten, dass wir in der nächsten Version bereits einen neuen schnelleren Chip sehen werden.

Auch Kommentare zur Wasserbeständigkeit. Während Apple Watch bereits seit Serie 2 tauchfähig ist, geht er davon aus, dass sich die Dichtheit des Gehäuses verbessern und den Druck erhöhen wird, dem es unter Wasser standhalten kann. Die Uhr kann unter extremen Wasserbedingungen wie Tauchen oder Wasserski getragen werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.