Nanoleaf Elements, die Natur kommt zur intelligenten Beleuchtung

Wir haben die neuen Nanoleaf Elements-Panels getestet, mit den üblichen erweiterten Funktionen, aber mit einem viel eleganteren und natürlicheren Look die mit den Möbeln Ihres Hauses getarnt ist.

Nanoblatt-Elemente Es wurde entwickelt, um Ihr Zuhause sowohl ein- als auch auszuschalten. Sein Design und seine Verarbeitung wie Holzpaneele verleihen Ihrem Raum eine natürliche und elegante Note, wenn sie nicht in Betrieb sind, und seine Animationen, Effekte und verschiedenen Weißtöne (warm und kalt) erzeugen eine angenehme Atmosphäre, zu der wir müssen Fügen Sie die Integration mit HomeKit (auch Google Assistant und Amazon Alexa) mit allen von diesen Plattformen angebotenen Heimautomatisierungsoptionen hinzu.

Installation und Konfiguration

Dieses Nanoleaf Elements Starter Kit enthält alles, was Sie zum Erstellen Ihres ersten Designs benötigen. Das Netzteil, mit dem bis zu 22 beleuchtete Panels beleuchtet werden können, der Controller mit den Touch-Tasten, mit dem bis zu 80 beleuchtete Panels hinzugefügt werden können, und die Verbinder, um die verschiedenen Lichtpaneele verbinden zu können. Sowohl die Panels als auch der Controller bestehen aus PVC, haben jedoch eine Oberfläche, die Holz auf der Vorderseite perfekt nachahmt, mit einer Maserung, die überall dort, wo Sie sie platzieren, wirklich gut aussieht.

Der Installationsprozess, den Sie im Header-Video sehen können, ist wirklich einfach. Nanoleaf macht es Ihnen sehr leicht, und durch die Klebstoffe, die die Platten bereits enthalten, erfordert das Verlegen keine Bohrer oder Werkzeuge. Die iOS-App (Link) erleichtert Ihnen die Erstellung des Layouts vor der Installation erheblich, Sie können sogar durch Augmented Reality sehen, wie es an Ihrer Wand aussieht, bevor Sie sie platzieren. Es ist wichtig, dass Sie einige Minuten mit der Konfiguration der Paneele in der App verbringen, bevor Sie sie an die Wand setzen, das ist eine große Hilfe und Sie vermeiden das Entfernen von Paneelen nach dem Anbringen.

Das Hinzufügen von Elementen zu HomeKit ist eine Sache von Sekunden, indem der klassische Code gescannt wird, der auf einer Karte in der Box, im Controller und im Netzteil enthalten ist. Sobald dies erledigt ist, müssen wir die von der Nanoleaf-Anwendung angegebenen Schritte befolgen, um unsere Panels einsatzbereit zu machen. Die Verbindung zu unserem HomeKit Control Panel erfolgt über WLAN (2,4GHz) in einem automatischen Verfahren, bei dem wir kaum ein paar Sekunden warten müssen.

Casa und Nanoleaf, zwei sehr unterschiedliche Apps

Um das Beste aus Elements herauszuholen, müssen wir die Nanoleaf-Anwendung verwenden. Damit können wir Dutzende von Designs und Animationen herunterladen, die bereits mit unseren Lichtpaneelen verwendet werden können. Wir haben keine Farben auf diesen Paneelen, aber wir haben es Weißtöne von 4000K bis 1500K und eine Lichtstärke von 20 Lumen. Wenn Sie denken, dass dies beim Erstellen von Designs wenig Spielraum bietet, liegen Sie falsch, denn Sie können sehr schöne und sehr originelle Animationen und Designs erhalten. Dank des im Controller integrierten Mikrofons haben wir die Möglichkeit, statische, dynamische Designs zu erstellen und sogar auf Musik zu reagieren.

All diese Designs, die Sie erstellen, ermöglichen es Ihnen, automatisch Umgebungen in der Home-Anwendung zu erstellen, um sie mit allen Optionen zu aktivieren, die HomeKit uns bietet: Sprachsteuerung oder über die Home-App auf jedem Apple-Gerät. Über die Nanoleaf-App können wir auch die Touch-Funktionen dieser Lichtpanels steuern, mit denen Sie die Panels selbst steuern oder sogar Aktionen auf jedem Gerät ausführen können, das Sie zu Home hinzugefügt haben. Jedes Panel wird zu einem HomeKit-Button, mit dem die Funktionalität von Elements multipliziert wird.

Von der Home-App aus sind die Funktionen viel eingeschränkter, sodass nur der Weißton und die Intensität geändert werden können. Wir haben bereits gesagt, dass wir durch das Erstellen von Umgebungen die verschiedenen Designs aktivieren können, die wir heruntergeladen haben. Und Automatisierungen ermöglichen es uns, Aktionen je nach Tageszeit und in Kombination mit anderen HomeKit-Geräten auszuführen. Wir können es auch über die Touch-Tasten des Controllers steuern, wodurch wir die Animation ändern, die Helligkeit anpassen, den Musikmodus aktivieren können, damit er sich an den Rhythmus der Wiedergabe ändert, und die Bedienfelder ausschalten.

Meinung des Herausgebers

Nanoleaf gestaltet seine Leuchtpaneele mit Elements komplett neu, einem viel ruhigeren, natürlicheren Konzept als seine klassischen Paneele, die viel auffälliger und lebendiger sind. Mit einem Design, das sich perfekt in Ihre Möbel integriert, und adaptiver Beleuchtung in Weißtönen, Nanoleaf Elements wird zu einem eleganten dekorativen Beleuchtungssystem, das eine entspannte Atmosphäre schafft, ohne auf fortschrittliche Funktionen zu verzichten wie Touch-Steuerung, HomeKit-Integration oder "Tanzen" im Takt der Musik. Das Starter Kit mit 7 Panels, Controller und Feeder Bei Amazon kostet es 229,99 € (Link), mit Erweiterungskits ab 79,99 €.

verschiedenste Komponenten
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
229,99
  • 80% zufriedenheitsgarantie

  • Design
    Herausgeber: 100%
  • Haltbarkeit
    Herausgeber: 90%
  • Oberflächen
    Herausgeber: 90%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 80%

Vorteile

  • Sehr einfache Installation und Konfiguration
  • Schlankes und diskretes Design
  • Erweiterte Funktionen und Touch-Steuerung
  • Integration mit HomeKit
  • Möglichkeit der Erweiterung

Contras

  • Einschränkungen der Home-App

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.