Neues Symfonisk, Kunst und guter Sound vereint in einem Produkt

IKEA und Sonos arbeiten erneut bei der Entwicklung des neuen Symfonisk zusammen, ein Originallautsprecher, der auch ein Gemälde ist und nicht nur Ihren Raum dekoriert, sondern auch alle Qualitäten und Funktionen eines Sonos-Lautsprechers hat.

Mit der Idee, Ihre Lautsprecher in gewöhnlichen Objekten innerhalb eines Hauses zu tarnen, IKEA und Sonos haben vor ein paar Jahren ein Bücherregal und eine Lampe auf den Markt gebracht, die uns mit ihrem Design überrascht haben und die günstigsten Sonos-Lautsprecher sind. bis zu diesem Moment. Zwei dekorative Objekte, die kabellose Lautsprecher mit all der Qualität beherbergten, die eine der wichtigsten Marken der Branche, Sonos, auszeichnet. In diesem Sommer ist ein neuer Lautsprecher mit der gleichen Philosophie an der Reihe, aber diesmal hat man sich entschieden, den Lautsprecher anstelle von Möbelstücken in eine Box zu stellen.

Bild

Als Gemälde macht es die Arbeit. Es ist in zwei Farben (schwarz und weiß) mit ein modernes Design, das später gegen einige der anderen Fronten ausgetauscht werden kann die IKEA auf seiner Website zur Verfügung stellt. Es ist ein Vorteil, die Leinwand wechseln zu können, wenn Sie die Leinwand satt haben, ohne den gesamten Lautsprecher wechseln zu müssen, aber es wäre sicherlich noch besser, sie mit Fotos oder Ihren eigenen Designs zu personalisieren , jedoch ist dies nicht möglich und wir wissen auch nicht, ob dies in Zukunft der Fall sein wird. Das Ändern des Designs ist eine Sache von wenigen Sekunden, wie wir es von einem IKEA-Produkt erwarten können.

Wir können es an die Wand hängen oder auf eine Oberfläche stellen. Sowohl das Zubehör zum Aufhängen als auch die Gummifüße, wenn wir es lieber auf etwas stellen möchten, sind im Lieferumfang enthalten. sowie ein langes Kabel von 3 Metern Länge, mit dem wir fast jeden Stecker verwenden können die wir im zimmer haben. Das Kabel ist mit einer geflochtenen Kugel ummantelt und auch bei der schwarzen Ausführung weiß, wohl um es besser an der Wand zu verkleiden. Der Lautsprecher bietet auch einen Platz zum Aufbewahren des überschüssigen Kabels, eine ebenso einfache wie geniale Idee.

Ich bin ein Feind von sichtbaren Kabeln, ich habe nur das Nötigste, also wusste ich vom ersten Moment an, dass dieser Lautsprecher auf einer Oberfläche platziert werden würde, um das Kabel verstecken zu können. Ich bin mir bewusst, dass dies ein sehr persönliches Problem ist, das die meisten von Ihnen sicherlich nicht im Geringsten interessieren wird. Eine weitere großartige Idee von IKEA war die Möglichkeit, einen weiteren Lautsprecher über eine Steckdose an diesem Lautsprecher zu speisen, um nicht nach einem anderen Stecker suchen zu müssen. Das Kabel, das die beiden Lautsprecher direkt verbindet, muss separat erworben werden.

Einmal platziert, gibt es kein Element, das Ihnen Hinweise auf die wahre Funktion dieses Gemäldes geben kann. Keine sichtbaren Bedienelemente, keine auffälligen Logos oder ähnliches. Nur das Kabel (falls es gesehen wird) kann es verschenken oder wenn es in Betrieb ist. Unter dem Bücherregal, der Lampe und dem Gemälde ist ohne Zweifel letzteres das Chamäleonischste.

Ein Sprecher

Sonos verfügt über einen umfangreichen Lautsprecherkatalog, wobei der Sonos One als Benchmark für den Rest des Sortiments angesehen werden kann, wobei Lautsprecher besser als der One und andere schlechter sind. Als wir die Vorredner analysierten, bemerkte Symfonisk von IKEA, ebenfalls in Zusammenarbeit mit Sonos, dass das Symfonisk-Bücherregal (Preis 99 €) etwas schlechter klang als ein Sonos One und die Lampe einen vergleichbaren Klang hatte. Nun, diese Symfonisk-Box hat einen Klang, der viel näher an der Lampe (und dem Sonos One) liegt als am Bücherregal..

Verwandte Artikel:
SYMFONISK-Sprecherbericht von IKEA und Sonos

Sonos zeichnet sich durch sehr ausgewogene Sounds aus, die Sie jedoch später mit dem in der iPhone-Anwendung enthaltenen Equalizer anpassen können. Dieser Symfonisk-Rahmen erfüllt diese Prämisse mit Bässen, Mitten und Höhen, die sich in jeder Art von Musik sehr gut verhalten. Wie bei den Sonos One oder den anderen Symfonisk-Lautsprechern ist es für einen großen Raum viel besser, ein Paar Lautsprecher zu verwenden die für einen besseren raumfüllenden Klang in Stereo verbunden werden können. Wie beim Sonos One haben wir weder Bluetooth noch einen Aux-Eingang, sondern nur eine WLAN- und Ethernet-Verbindung.

Abgesehen davon, dass es nicht möglich ist, einen Assistenten (Amazon oder Google Assistant) zu installieren, bleiben die restlichen Sonos-Funktionen in diesen IKEA Symfonisks erhalten, und das sind großartige Neuigkeiten. Multiroom, Stereopaare, AirPlay 2-Kompatibilität, sogar die Möglichkeit, sie als Satelliten eines Sonos Beam oder Arc zu verwenden, um ein Heimkino in Ihrem Wohnzimmer einzurichten. Alles, was Sie mit einem Sonos One machen können, können Sie mit einem Symfonisk machen. Verwenden Sie weniger virtuelle Assistenten, wie ich bereits erwähnt habe. Wenn Sie ein Amazon Echo haben, können Sie es jedoch so konfigurieren, dass die Musik auf Ihrem Sonos abgespielt wird, also nicht schlecht.

Die Sonos-Anwendung ist sehr vollständig, mit Entzerrungsoptionen. Es ist auch mit jedem Ihnen bekannten Streaming-Musikdienst kompatibel und kann mit derselben Anwendung Apple Music, Spotify, Deezer oder was auch immer Sie bevorzugen, hören. Alle deine Playlists, Einstellungen ... du findest sie in der Sonos App, sobald du deine Konten in den Anwendungseinstellungen verknüpfst. Als Benutzer nur von Apple Music nutze ich es nicht, aber wenn Sie mehrere Dienste nutzen, wird es sehr interessant.

Meinung des Herausgebers

Mit all den Features, die Sonos-Lautsprecher auszeichnen und einer Klangqualität, die von einem Sonos One praktisch nicht zu unterscheiden ist, versteckt dieses neue Symfonisk einen guten Lautsprecher unter dem Deckmantel einer Box zu einem sehr interessanten Preis. Ob allein, zu zweit oder als weiteres Element Ihrer Sonos-Ausrüstung, Dieser Symfonisk wird Sie mit seinem Sound nicht im Stich lassen, auch wenn der Preis nicht gerade günstig ist: 199 € bei IKEA (Link)

Symfonisk
  • Bewertung des Herausgebers
  • 4.5 Sterne
199
  • 80% zufriedenheitsgarantie

  • Symfonisk
  • Bewertung von:
  • Veröffentlicht am:
  • Letzte Änderung: August 9 2021
  • Design
    Herausgeber: 80%
  • Vorteile
    Herausgeber: 90%
  • Tonqualität
    Herausgeber: 90%
  • Wert für Geld
    Herausgeber: 90%

Vorteile

  • Sonos-Leistung und -Qualität
  • AirPlay 2
  • Ursprünglicher Entwurf
  • Möglichkeit der Zuordnung und Gruppierung

Contras

  • Kein Bluetooth- oder Audioeingang
  • Das Kabel kann "nervig" sein

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.