iPadOS 14: Alles was Sie wissen müssen

iPadOS 14

Der für viele Benutzer am meisten erwartete Tag des Jahres ist gekommen. Die WWDC 2020 wurde gestern über eine aufgezeichnete Sendung abgehalten, in der das Apple-Team viele (nicht alle) der Neuigkeiten aus der Hand der nächsten Version von iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14, watchOS 7 und macOS Big Sur.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns darauf, alle Neuigkeiten aus der Hand von iPadOS 14 zu zeigen, einer Version, die wie die für das iPhone iOS 14 nicht viele neue Funktionen bietet, aber einige davon sind sehr interessant. Wenn du wissen willst alles was neu in iPadOS 14 istIch lade Sie ein, weiterzulesen.

Neue und verbesserte Widgets

iPadOS 14

Die Widgets, die sich derzeit auf dem iPad befinden, sind genau das, einige einfache Widgets, die Sie bieten uns kaum Informationen wertvoll für das System, für die Anwendungen oder für das, was uns wirklich interessiert. Mit iOS 14 kommen Widgets auf das iPhone, Widgets, die wir in einer anderen Form und Größe konfigurieren können und die jeder Entwickler mit unterschiedlichen Modellen anbietet, um unser iPad optimal nutzen zu können. Die Widgets auf dem iPad befinden sich vorerst noch auf der rechten Seite des Bildschirms.

Neugestaltung der App für Fotos und Dateien

iPadOS 14

Jedes Jahr erhält die Fotoanwendung wichtige Neuigkeiten, was logisch ist, wenn man bedenkt, dass dies der Fall ist eine der von Benutzern am häufigsten verwendeten Anwendungen, wenn Sie das iPhone als Hauptgerät zum Aufnehmen von Fotos und Videos verwenden. Die Fotoanwendung, die aus der Hand von iPadOS 14 kommt, bietet uns einen neuen Mosaikmodus, in dem unsere Aufnahmen angezeigt werden.

Zu diesem Mosaikmodus müssen wir die neue Benutzeroberfläche hinzufügen, eine Oberfläche, die uns praktisch die bietet Das gleiche Design, das wir derzeit in der Fotoanwendung finden verfügbar unter macOS. Da die neue Version von macOS, getauft als Big Sur, ästhetisch erneuert wurde, können wir sagen, dass die Fotoanwendung von iPadOS und macOS Big Sur heute praktisch dieselbe ist.

Es sollte nicht vergessen werden, dass das Design, das macOS Big Sur startet, dem von iPadOS sehr ähnlich ist, ein Design, das dies voraussetzt Der erste Schritt zum Starten von ARM-Prozessoren im Mac-Bereich.

iPadOS 14

Eine weitere Anwendung, die ebenfalls wichtige Neuigkeiten erhalten hat, ist Files, die Anwendung, mit der wir die Dateien der Speichereinheiten in der Cloud auf unserem Gerät verwalten können oder die die externen Einheiten enthält, die wir verbinden. mit iPadOS 14 die Datei-App ermöglicht es uns, den Typ der Dateiansicht auszuwählen was wir wollen (Liste, Raster oder Spalten) und wie wir die Dateien organisieren wollen (Name, Datum, Größe, Typ oder nach Beschriftungen).

MacOS Spotlight kommt auf das iPad

iPadOS 14

Spotlight auf macOS ist keine einfache Suchmaschine. Mit Spotlight können wir von Anwendungen und / oder Dateien bis zu Informationen im Internet über die von uns eingegebenen Begriffe suchen. Dieses fantastische Tool gilt auch für iPadOS. Dank des neuen Spotlight können wir uns darauf konzentrieren, Dateien, Anwendungen oder andere Datentypen schnell zu finden (mit einem einzigen Tastendruck). zeigt, wie wir die Ergebnisse schreiben am relevantesten und Akkorde.

Schnittstelle anrufen

iPadOS 14

Wenn Sie einer der Benutzer sind, die das iPad zum Beantworten von Anrufen verwenden, werden Sie mit iPadOS 14 nicht in den Himmel schreien, wenn sie Sie anrufen, da der Bildschirm, an dem Sie gearbeitet haben, einen Spaziergang gemacht hat. Nach vielen Jahren des Wartens auf sie, nach Erhalt eines Anrufs, Oben auf dem Bildschirm wird ein Banner angezeigt, Banner, mit dem wir den Anruf entgegennehmen oder direkt auflegen können. Dies gilt sowohl für Anrufe auf dem iPhone, die auf das iPad übertragen werden, als auch für Anrufe über Facetime.

Holen Sie mit Scribble mehr aus Apple Pencil heraus

iPadOS 14

Scribble ist die neue Funktion, die aus der Hand von iPadOS 14 stammt ermöglicht es uns, mehr aus dem Apple Pencil herauszuholen. Diese Funktion sorgt automatisch dafür, dass das, was wir schreiben, in vom System erkennbaren Text umgewandelt wird. Dadurch können wir mit dem Apple Pencil in das Suchfeld schreiben und die Adresse der Webseite schreiben, die wir besuchen möchten ...

Aber auch mit Scribble kümmert sich das System automatisch darum Erkenne die Formen, die wir zeichnen, damit wir sie auswählen und eine genau definierte Zeichnung mit geraden Linien anzeigen können. Mit dieser Funktion können wir Polygone, Pfeile und andere perfekte Figuren zeichnen, wenn wir Notizen machen.

Gruppen für die Nachrichten-App

iPadOS 14

Apple erweitert weiterhin die Anzahl der Funktionen, die es uns über die Nachrichtenanwendung bietet. Bei dieser Gelegenheit besteht die Möglichkeit Nachrichtengruppen erstellen, Gruppen, die wir auch mit einem Bild personalisieren können.

Es erlaubt uns auch Antworten Sie direkt auf einen Gesprächspartner, indem Sie ihn / sie zitieren in der Antwort, wie wir derzeit sowohl auf Telegramm als auch auf WhatsApp tun können. Wir können die Mitglieder der Gruppe auch erwähnen, wenn wir ihnen eine Nachricht innerhalb derselben Gruppe senden möchten.

Ich konnte das nicht verpassen neue Memojis, neue Memojis, mit denen wir neue Hüte hinzufügen können, die berühmte Maske in der Zeit nach dem Coronavirus, die wir leben, neue Altersmerkmale, Haartypen, Bereiche, Hüte ...

Was ist neu in Apple Maps?

iPadOS 14

Obwohl das iPad nicht das ideale Gerät für die Verwendung der Kartenanwendung ist, erhält dieses Gerät dieselben Funktionen wie in iOS 14: Radwege und Wege mit Ladestationen. Die Fahrradrouten ermöglichen es uns, die besten Routen für die Erkundung der Stadt zu finden und die Radwege der verschiedenen Städte mit dieser Funktion zu nutzen, eine Funktion, die zum Zeitpunkt des Starts in Spanien nicht verfügbar sein wird.

Eine weitere interessante Funktion ist die, mit der wir unter Berücksichtigung der Ladestationen eine Reiseroute erstellen können, damit wir auf Reisen völlig beruhigt reisen können und niemals gestrandet sind. Apple Maps enthält außerdem eine Reihe neuer Funktionen im Leitfadenformat. Stadtführer Das wird uns helfen, die Bereiche zu kennen, die wir nicht verpassen dürfen, und die Informationen über diesen Bereich hinzufügen.

Home App

iPadOS 14

Die Heimanwendung fügt neue Vorschläge für Automatisierungen hinzu, die auf der Verwendung der Anwendung basieren, um sie erheblich zu vereinfachen Hausautomation übernehmen für uns und dass Benutzer nicht so viel Zeit damit verschwenden müssen, es zu konfigurieren.

Diese Anwendung wurde leicht überarbeitet, um oben links a anzuzeigen Zusammenfassung der Zustände unserer Geräte, wie die Anzahl der Lichter an, wenn die Tür des Hauses nicht durch das Schloss geht, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit ... Es fügt auch eine Funktion hinzu, die es uns ermöglicht, die Farbe des Lichts abhängig von der Tageszeit zu ändern sind.

Sicherheitskameras haben im vergangenen Jahr mit iOS 13 einen großen Schub erhalten, sodass Benutzer ihre Aufzeichnungen kostenlos in der Cloud speichern können. In diesem Jahr erweitert Apple seine Funktionalität um ein System von GesichtserkennungDies ermöglicht es uns, Benachrichtigungen zu erhalten, die auf den Personen basieren, die Sie erkennen, und auf der Fähigkeit, dies zu tun Aktivitätszonen aktivieren, um die Anzahl der Benachrichtigungen auf das Maximum zu reduzieren und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Safari

iPadOS 14

Safari erhält einen eingebauten Übersetzer Auf diese Weise können wir die von uns besuchten Webseiten automatisch in die Sprache übersetzen, in der unser Gerät konfiguriert ist. Diese Funktion ist in den Optionen der Webseite verfügbar und erfordert nur einen Klick, um die Arbeit auszuführen.

Es fügt auch eine neue Funktion hinzu, die es uns ermöglicht schnell den Typ der Tracker kennen die die von uns besuchten Webseiten verwenden, damit wir jederzeit wissen, was mit unserer Privatsphäre passiert, wenn wir auf diese Seite zugreifen. Sie werden auch darüber informiert, wenn wir beim Zugriff auf einen Webdienst ein schwaches Kennwort verwenden.

AirPods

iPadOS 14

Wenn wir die AirPods an unser iPad angeschlossen haben, werden wir darüber informiert Batteriestand, wenn diese auf 10% fallenDamit wir sie laden können und gewarnt werden, dass sie bald nicht mehr funktionieren, wenn wir sie weiterhin verwenden. Wenn wir das iPhone mit den AirPods verwenden und das iPad verwenden, müssen wir nicht auf die Konfigurationsoptionen zugreifen, da iPadOS 14 automatisch die Audioquelle auf das iPad umstellt.

Siri wechselt die Position

iPadOS 14 - Siri

Es hat nie Sinn gemacht, Siri aufzurufen und den gesamten Bildschirm mit dieser Funktion zu belegen. Wie bei iOS 14 erscheint bei iPadOS 14 Siri auf dem euntere rechte Ecke des BildschirmsSo können wir bis zu dem Moment, in dem wir es angerufen haben, weiter mit dem iPad arbeiten.

Laut Apple Siri ist jetzt 20 mal schneller als vor drei Jahren, sowohl um zu antworten als auch um nach Informationen zu suchen, die mit unseren Anfragen zusammenhängen. Hoffentlich ist "das habe ich im Internet gefunden" nicht mehr die übliche Antwort von Apples virtuellem Assistenten.

Andere der besten, die aus der Hand von Siri kommen, finden wir darin ermöglicht es uns, Audio-Nachrichten zu senden Über die Nachrichtenanwendung, eine Funktion, die nicht über Siri mit iOS 13 ausgeführt werden kann, sondern direkt über die Nachrichtenanwendung.

Weitere neue Funktionen in iPadOS 14

  • App-Clips. Mit App Clip ist es ein kleiner Teil einer Anwendung, den wir jederzeit verwenden können und der nur eine bestimmte Aufgabe ausführt.
  • App Store. Anwendungsentwickler ermöglichen, dass Abonnements allen Familienmitgliedern zur Verfügung gestellt werden.
  • Apple Arcade und Game Center. Mit iPadOS 14 können wir sehen, welche Spiele unter unseren Freunden am beliebtesten sind, und sie einladen, einige Spiele zu genießen.
  • Apple-Musik. Das Genießen der Songs unserer Lieblingsmusik im Vollbildmodus ist eine der wichtigsten neuen Funktionen von iPadOS.
  • Mail. Schließlich können wir einen nativen Mail-Client einrichten, der sich sowohl von der Mail-Anwendung als auch vom Browser unterscheidet.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.