Wir haben watchOS 4 getestet und Ihnen auf Video gezeigt

Das Betriebssystem der Apple Watch wird durch die Neuheiten von iOS 11 in den Schatten gestellt und wird im September ebenfalls Änderungen erfahren watchOS 4 kann bereits in einer ersten Beta getestet werden, die nur Entwicklern zur Verfügung steht, in denen wir bereits einige der neuen Funktionen sehen können dass Apple uns am 5. Juni gezeigt hat.

Neue Zifferblätter, eine neu gestaltete Trainingsanwendung mit mehr Optionen, die den Katalog der überwachbaren Sportarten erweitern, eine erneuerte Musikanwendung mit der Möglichkeit der automatischen Synchronisation von Listen und ein neues Dock sind nur einige der Neuheiten, die wir Ihnen im folgenden Video zeigen.

Apple hat in dieser neuen Version von watchOS so stark auf Siri gesetzt, dass es sogar dem virtuellen Assistenten von Apple ein Zifferblatt gewidmet hat. Mit der Absicht, uns die Informationen zu zeigen, die wir benötigen, ohne Sie fragen zu müssen, und mit dem Versprechen, dass Sie durch die Verwendung lernen werdenDieses neue Zifferblatt hilft im Moment wenig, sieht aber sehr gut aus. Wir müssen warten, bis die neuen Toy Story-Charaktere auf der Apple Watch erscheinen, denn trotz der Tatsache, dass Apple sie uns in seiner Keynote gezeigt hat, erscheinen sie derzeit nicht in der ersten Beta von watchOS 4.

Die Verbesserungen bei der Überwachung der körperlichen Aktivität sind von nun an erkennbar, mit neuen Optionen und der Möglichkeit, Aktivitäten zu ändern, ohne aufhören zu müssen. Das neue anpassbare Dock für Lieblingsanwendungen oder solche, die wir kürzlich verwendet haben, um in der Lage zu sein, das klassische Bienenpanel von Anwendungen für eine konventionellere Liste und die erneuerte Musikanwendung zu ändern, die die Synchronisation (endlich) von mehr als einer Liste oder sogar eine automatische Synchronisation dessen ermöglicht, was wir am meisten hören. Wir zeigen Ihnen all diese und andere Neuigkeiten in diesem Video, damit Sie sie in Aktion sehen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.