Neuer Nachmittag der Betas: Die ersten von tvOS 9.2.1, watchOS 2.2.1 und OS X 10.11.5 kommen ebenfalls an

Header des Apple Beta-Softwareprogramms

Wie wir dachten, hatte Apple gedacht, dass dies einer der Nachmittage sein würde, an denen sie neue Versionen ihrer Betriebssysteme starten. Anscheinend war in den Plänen des Cupertino die Einführung des erste Betas der folgenden Versionen zwei Wochen nach der letzten öffentlichen Veröffentlichung, aber die Pläne gingen etwas aus der Bahn, als sie zwischendurch eine iOS-Version veröffentlichen mussten, um den Fehler zu beheben, der einige Benutzer daran hinderte, auf Links in iOS 9.3 (und früher) zuzugreifen.

Was sie heute veröffentlicht haben, sind neue Betas. Genauer gesagt, die ersten Betas von tvOS 9.2.1, OS X 10.11.5 und watchOS 2.2.1, die an der ersten Beta von iOS 9.3.2 teilnehmen (vielleicht wäre es iOS 9.3.1 gewesen, wenn sie das Problem der Links nicht beheben müssten). Anscheinend sind sich alle Versionen in einer Sache einig: Sie wurden veröffentlicht (oder werden veröffentlicht, wenn sie öffentlich veröffentlicht werden), um Fehler zu beheben und die Gesamtsystemleistung und -zuverlässigkeit zu verbessern.

Im Fall von watchOS 2.2.1 ist das System in Begleitung von a eingetroffen neues SDK Damit können native Anwendungen für Apple Watch entwickelt und kompiliert werden, auf der die nächste Version von watchOS installiert ist. tvOS hat mit der Veröffentlichung von tvOS 9.2 bereits das bislang größte Update erhalten. Daher ist es unwahrscheinlich, dass wir in der nächsten Version neue Funktionen oder Designänderungen sehen werden. Wie bereits erwähnt, scheint alles darauf hinzudeuten, dass in den vier Fällen die neue Version gestartet wird, um Fehler zu korrigieren und die Funktionsweise der Systeme zu verbessern.

Wenn wir berücksichtigen, dass Apple normalerweise 5 oder 6 Betas veröffentlicht, bevor die Version öffentlich veröffentlicht wird, können wir davon ausgehen, dass die nächsten Versionen nicht vor dem offiziell veröffentlicht werden WWDC Dies wird im Juni stattfinden, wenn es keine Überraschungen gibt. Die zweite Beta (wahrscheinlich die erste öffentliche) sollte um den 20. April erscheinen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.