Das O2 eSIM auch für Apple Watch

O2 Esim für Apple Watch

Das O2 eSIM, die zweite Marke von Movistar, wird im Oktober mit der Apple Watch kompatibel sein. Wenn Sie eine Apple Watch LTE kaufen möchten, haben Sie bereits eine weitere Option, um Ihren Telefonisten auszuwählen.

Vor zwei Jahren startete Apple seine Apple Watch Serie 3 mit einer großen Neuheit. Sie können bereits zwischen dem herkömmlichen GPS-Modell und dem LTE wählen. Letzteres hat den Vorteil, dass es unabhängig vom iPhone, mit dem es verbunden ist, eine Verbindung zum 4G-Mobilfunknetz herstellt, sodass Sie Ihr Telefon zu Hause lassen können und Ihre Uhr mit Sprachanrufen und Internetverbindung weiterhin voll funktionsfähig ist. Aufgrund der Größe des Geräts gibt es offensichtlich keinen physischen Platz zum Einlegen einer SIM-Karte Sie müssen es mit einer virtuellen Telefonkarte registrieren, eSIM-Anrufe. 

Bis zum Erscheinen dieses Apple Watch-Modells gab es keine Möglichkeit, diese Art von Karten zu kontrahieren, da es praktisch kein Gerät gab, das sie benötigte. Am schnellsten reagierten Vodafone und Orange, die ihren Kunden diese virtuellen Karten seit der Einführung der Apple Watch LTE im Oktober 2017 zur Verfügung stellten. Unverständlicherweise war ein großes Unternehmen wie Movistar nicht so agil, und es dauerte einige Monate, bis sie verfügbar waren sie zur Verfügung. solche Technologie für Ihre Abonnenten.

Apple Watch LTE

Alle LTE Apple Watch, die beispielsweise zu Weihnachten 2017 verkauft wurden, konnten nur über Vodafone und Orange verbunden werden. Jetzt schließt sich Movistars OMV: O2 dem Angebot an. Obwohl eSIM bereits mit iPhone und iPad Pro kompatibel war, wird es ab nächsten Monat auch mit Apple Watch LTE kompatibel sein. Andere Mobiltelefonmarken wie Pepephone oder Yoigo haben eSIM, sind jedoch noch nicht mit der Apple Watch kompatibel.

Seit der Einführung der neuen Serie 5 hat sich das Angebot von Apple geändert: Die Serie 4 wurde zurückgezogen. Wenn Sie also jetzt eine neue Apple Watch kaufen möchten, haben Sie die kostengünstige Serie 3 und die neue Serie 5 und beide mit Optionen. normales GPS oder LTE mit Verbindung zum Mobilfunknetz.

Wenn Sie sich für ein Mobilfunknetz entscheiden, können Sie es ab Oktober bei Vodafone, Orange, Movistar und O2 registrieren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.