Pebble 2, Pebble Time 2 und Pebble Core konzentrieren sich auf Sport

Kiesel

Pebble hat seine neuen Produkte auf den Markt gebracht und es so gemacht, wie es scheint, als ob es nur weiß, wie es geht: durch ein Kickstarter-Projekt. Auf dieser Crowdfunding-Plattform bietet er uns drei neue Produkte an: Pebble 2, Pebble Time 2 und Pebble Core. Zwei Smartwatches und ein kleines Gerät, mit dem Sie gleichzeitig Musik hören und Ihre körperliche Aktivität überwachen können. Pebre setzt weiterhin darauf, grundlegende Funktionen zu einem mehr als interessanten Preis und mit einer Prämisse anzubieten: einer Batterie von mehr als einer Woche.

Pebble 2, Einfachheit zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Kiesel-2

Mit einer sehr sportlichen Farbpalette behält Pebble 2 ein Design bei, das dem des ursprünglichen Pebble sehr ähnlich ist, obwohl es raffinierter ist.. Ein elektronischer Schwarzweiß-Tintenbildschirm mit besserem Kontrast, integriertem Herzfrequenzsensor, Mikrofon, Aktivitäts- und Schlafsensoren, einer Wasserdichtigkeit von bis zu 30 Metern und einem Akku, mit dem wir ihn bis zu 7 Tage lang verwenden können. Derzeit beträgt der Preis für dieses Gerät, wenn wir uns für Ihr Kickstarter-Projekt anmelden, 99 US-Dollar, einschließlich Versandkosten, und es wird im September eintreffen.

Pebble Time 2, mit Farbbildschirm und mehr Batterie

Kiesel-Zeit-2

Die andere Version, die uns angeboten wird, verwendet das Pebble Time-Design mit Verbesserungen wie einem 53% größeren Bildschirm, der die restlichen Pebble 2-Spezifikationen (Herzsensor, Aktivitäts- und Schlafsensoren, Mikrofon- und Wasserbeständigkeit) teilt, aber auch den Akku verbessert. Erreichen von bis zu 10 Tagen Autonomie. Der Umtauschpreis ist höher und erreicht 169 US-Dollar, einschließlich Versandkosten. Es wird auch später eintreffen: ab November.

Pebble Core lässt das Handy zu Hause

Kieselkern

Es ist keine Werbung für Cuatro, sondern ein Gerät, mit dem man laufen und das Handy zu Hause lassen kann. Pele Core ist ein kleines Gerät ohne Bildschirm, das ein Android-Betriebssystem und Sensoren zur Überwachung Ihrer körperlichen Aktivität enthält, einschließlich eines GPS (aber nicht der Herzfrequenz). Es verfügt über einen internen Speicher von 4 GB zum Speichern von Musik und Sie können Spotify dank seiner 3G-Konnektivität zum Streamen verwenden (sofern Sie über ein Premium-Konto verfügen). Es hat auch Bluetooth und WiFi-Konnektivität. Seine Steifheit beträgt jetzt 69 US-Dollar und würde im Januar nächsten Jahres eintreffen.

Drei Wetten, gleiche Philosophie

Pebble hat klare Ideen und bleibt seiner Idee treu, Geräte ohne viel Fanfare und mit einem unschlagbaren Akku zu entwickeln. Der Preis des Pebble 2 macht es zu einer mehr als interessanten Alternative für diejenigen, die einen Aktivitätsmonitor wünschen, da ihre Preise bei rund 100 € liegen und weniger Funktionen als die des Pebble 2 bieten. Die Wette auf Pebble Core ist meiner Meinung nach viel riskanter. Ein Trainingsmonitor ohne Herzfrequenzmesser scheint mir an dieser Stelle wenig zu nützen, egal wie viel Sie damit Musik hören können. Sie haben alle Informationen in Kickstarter


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   lvaro Viñuela sagte

    Es gibt einen kleinen Fehler, Luis: Die Versandkosten sind nicht im Preis der Kickstarter-Kampagne enthalten, zumindest für den Versand nach Spanien.
    Ein Gruß.

    1.    Luis Padilla sagte

      Richtig, ich habe später herausgefunden: 15 Dollar