Pebble kündigt das Ereignis am 24. Mai an

Kiesel-Ad-

Pebble war einer der ersten Hersteller, der eine Smartwatch auf den Markt brachte, die wirklich nützlich sein könnte, da wir so unser Smartphone damit synchronisieren konnten, sodass wir Benachrichtigungen am Handgelenk erhalten konnten, ohne das Telefon jedes Mal herausnehmen zu müssen, wenn es klingelte. Aufgrund der von Apple auferlegten Einschränkungen Pebble war im iOS-Ökosystem immer sehr begrenzt, da wir nicht in beide Richtungen mit dem Telefon interagieren konnten, außer bei der Steuerung von Musik, um auf Textnachrichten, E-Mails ... antworten zu können, es sei denn, wir hatten einen Jailbreak auf unserem iPhone.

Der Start der Apple Watch hat viel Schaden angerichtet, Dinge wie sie sind und viele sind die Benutzer, die den Pebble in einer Schublade gelassen haben, um zur Apple Watch zu gehen, wo die Interaktion in beide Richtungen total ist. Trotzdem bringt das Unternehmen weiterhin Modelle mit neuen Designs, Farbbildschirmen, neuen Funktionen auf den Markt ... aber sie unterliegen weiterhin der gleichen Interaktionsbeschränkung, obwohl es durch einige amerikanische Betreiber bereits möglich ist, auf SMS zu antworten, wenn der Pebble ist mit einem iPhone verbunden.

Wenn seit der Einführung des neuesten Modells, Pebble Time Round, fast 8 Monate vergangen sind, Das Unternehmen hat gerade angekündigt, dass wir morgen einen neuen Termin mit ihnen habenum 10 Uhr östlicher Zeit. Im Moment wissen wir nicht, was das Unternehmen uns präsentieren will, ein neues Modell mit mehr Funktionen, Gurte mit GPS-Funktionen ... oder vielleicht die Umstellung auf LCD-Bildschirme, obwohl es seitdem Steine ​​auf sein eigenes Dach werfen würde hat sich immer der Akkulaufzeit Ihrer Geräte bei der Verwendung von E-Ink rühmen können. In Actualidad iPhone werden wir über alle Neuigkeiten informiert, die das Unternehmen morgen startet, um Sie umgehend zu informieren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.