Rendering eines iPhone X, das dem ersten iPhone Tribut zollt [Video]

Im Internet finden wir alle Arten von Renderings und möglichen neuen iPhones. In diesem Fall handelt es sich jedoch um ein iPhone-Modell zum zehnjährigen Jubiläum, das eine echte Hommage an das erste iPhone-Modell von Apple darstellt. Eigentlich ist es ziemlich schwierig, das gezeigte iPhone zu einem echten Modell zu machen, aber diese Art von Renderings immer Sie sind gut, um Ideen zu geben und sich an die frühen Tage von Apple zu erinnern mit dem iPhone, jetzt, da es 10 Jahre seit seiner Einführung ist.

Was wir in dem Video von etwas mehr als 3 Minuten sehen, ist ein iPhone mit einem USB-C-Anschluss zum schnellen Aufladen und Induktionsladen des Terminals, offensichtlich ohne die 3,5-mm-Buchse und mit vier Lautsprechern, die zwischen den oberen verteilt sind und unterer Teil des iPhone im reinsten 12-Zoll-iPad Pro-Stil. Das Rendern zeigt auch a Bildschirm mit kaum Rahmen, die dem Gerät ein spektakuläres Aussehen verleihen - aber meiner Meinung nach etwas Unangenehmes im täglichen Gebrauch - und als letztes Detail die Umsetzung der Berühren Sie den ID-Fingerabdrucksensor direkt unter dem Bildschirm.

In diesem Render finden wir im Kanal AllesAppleProwir im iPhone angezeigt werden In der Sie eine Art Explosionsansicht mit dem A11-Chip im Inneren und einer Kamera sehen können, die vollständig in den Körper des iPhones integriert ist und deren LEDs kreisförmig um den Sensor herum angeordnet sind. Kurz gesagt, ein Video hat sehr gut mit einem Gerät funktioniert, von dem wir sicher sind, dass mehr als eines davon träumt, es eines Tages in seinen Händen halten zu können, aber es ist Apple immer noch fremd und daher schwierig Realität werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.