Saurik bestätigt, dass er daran arbeitet, Cydia in iOS 11 zu unterstützen

Während die Nachrichten über den möglichen Start einer Jailbreak-Version für iOS 11, insbesondere für die Versionen 11.0-11.1.2, immer häufiger werden, hat Apple nicht lange gebraucht, um zu verhindern, dass eine größere Anzahl von Benutzern dies kann Nutzen Sie dieses Fenster für "Freiheit" und vor ein paar Tagen hat er aufgehört, iOS 11.1.1 und 11.1.2 zu signieren, die beiden Versionen, die er bis vor ein paar Tagen signiert hat und die anscheinend Sie waren anfällig für die Exploits, die bisher in iOS erkannt wurden und das ermöglicht es Geräten, Jailbreak zu sein. Aber die Nachrichten, die für die Community am wichtigsten sein könnten, bezogen sich auf Cydia und seine Kontinuität.

Saurik, der Schöpfer und Eigentümer der Cydia-Anwendung und des Tweaks-Stores, hat gerade erklärt, dass er bereits daran arbeitet, Cydia so anzupassen, dass es mit den Versionen von iOS kompatibel ist, die vorerst mit dem Jailbreak kompatibel sind. Saurik bestätigt vor der Kritik, die er jedes Jahr erhält, dass Cydia exklusiv und obligatorisch sein muss, um Repos installieren zu können, dass er seit dem Start dieser Anwendung nicht nur viel Zeit in sie investiert hat, sondern auch a Ein Großteil des Geldes, das Sie verdienen, um es unterstützen zu können.

Er behauptet auch, dass er derzeit einen festen Job hat und dass er trotz der Behauptung vieler Benutzer durch Cydia nicht reich geworden ist. Glücklicherweise behauptet er dies trotz der Kritik und des Geldes, das ihn die Aufrechterhaltung des Dienstes kostet glaube immer noch an das Konzept des Jailbreak, da ich es sonst längst aufgegeben hätte.

Kürzlich hat Benutzer Ian Ber gepostet ein Bild eines iPhone X mit Cydia, Sich auf einen Exploit zu verlassen, den er selbst entdeckt hatte, und Spekulationen über eine bevorstehende Veröffentlichung des Jailbreak waren gleich um die Ecke, aber im Moment gibt es keine offizielle Bestätigung durch andere Hacker oder Gruppen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.