UCast-Updates mit benutzerdefinierten Wiedergabelisten und vielem mehr

UCast

Anfang letzten Sommers haben wir stolz die Geburt von UCast miterlebt, einem der besten Podcast-Manager für iOS, die es heute gibt, wenn nicht sogar den besten. Und ich sage "stolz", weil es sich um eine Anwendung mit XNUMX% spanischem Geschmack handelt und der Erfolg durchschlagend ist.

Nach Monaten intensiver Arbeit, die viele von uns vor dem Start anhand der Beta-Versionen überprüfen konnten, startete Juanjo Guevara, sein Erfinder, UCast, eine Anwendung, bei der Der Benutzer hat fast die absolute Kontrolle, da er über eine immense Anzahl von Funktionen und Merkmalen verfügt, die ihn wirklich persönlich machen Es fehlte jedoch etwas, das von den Benutzern stark nachgefragt wurde und mit Version 1.3 endlich angekommen ist: personalisierte Wiedergabelisten.

UCast 1.3, das am meisten erwartete Update

UCast Version 1.3 für iOS ist eines der wichtigsten Updates, die die Anwendung seit ihrem Start im vergangenen Juni erhalten hat.

Das neue Update wurde fast vollständig überarbeitet, mit einigen geringfügigen Änderungen an der Benutzeroberfläche, neuen Steuerelementen zum Scrollen durch eine Episode, umfangreichen Benachrichtigungen, verbesserter 3D Touch-Unterstützung und vielem mehr. Aber was uns am besten gefällt, ist das Benutzerdefinierte Wiedergabelisten sind endlich bei UCast angekommen, etwas, an dem von Anfang an gearbeitet wurde, wie Juanjo Guevara selbst uns in bestätigte dieses Interview dass ich die Gelegenheit dazu hatte.

Benutzerdefinierte Wiedergabelisten

In UCast ist es jetzt viel einfacher, die Podcasts zu verwalten, die Sie hören, weil Sie können benutzerdefinierte Wiedergabelisten nach Ihren Wünschen erstellen. Alles, was Sie tun müssen, ist das Symbol oben rechts auf dem Hauptbildschirm zu drücken, das Symbol "+" zu drücken und mit der Erstellung Ihrer benutzerdefinierten Wiedergabeliste zu beginnen. Sie können ihm den gewünschten Namen geben und durch Deaktivieren der Schaltfläche "Alle Podcasts einschließen" nur die Programme auswählen, die Teil der Liste sind. Auf diese Weise können Sie Wiedergabelisten nach Kategorien oder Themen erstellen und alle Podcasts, die Sie anhören, besser organisieren.

UCast wurde ohne Zweifel meine Lieblings-App zum Anhören von Podcasts, und jetzt noch mehr mit benutzerdefinierten Wiedergabelisten.

Alle Neuigkeiten in UCast 1.3 für iOS

Wie ich Ihnen bereits sagte, enthält Version 1.3 von UCast für iOS viele weitere Neuigkeiten, die alle sehr interessant sind

Wir kehren zur Last zurück, um Ihnen viele neue Funktionen vorzustellen, die Sie lieben werden:

- Wir präsentieren die personalisierten Listen, aus denen Sie Ihren Podcast verwalten können, wie Sie möchten. Sie können die Folgen automatisch, nach Dauer, nach Datum bestellen oder ihre Reihenfolge manuell festlegen.
- Neue Ansicht im Player, von der aus Sie die Wiedergabelisten schnell steuern können.
- Die Gesten wurden verbessert, um das Schließen von Ansichten noch reibungsloser und einfacher zu gestalten.
- Wir haben einige Bildschirme und Symbole neu gestaltet, damit UCast besser als je zuvor aussieht.
- Schließen Sie die Kontrolle über das Control Center ab. Jetzt können Sie den Podcast, den Sie gerade hören, an einem beliebigen Punkt hin und her bewegen.
- Neuer Schieberegler vom Mini-Player. Drücken und ziehen Sie Ihren Finger darauf, um vorwärts oder rückwärts zum gewünschten Punkt zu gelangen.
- Reichhaltige Benachrichtigungen. Sie können die Informationen der neuen Podcasts anzeigen und die Episode anzeigen oder die Wiedergabe über dieselbe Benachrichtigung starten.
- Wir haben den Download-Manager verbessert und optimiert.
- Neue Konfigurationsoptionen, mit denen Sie das Verhalten der Anwendung weiter steuern können.
- Stärkere Unterstützung für m4a-Audios.
- Verbesserung der Zugänglichkeit.
- Neuer kompakterer Vorschaumodus.
- Neue Aktionen über das Anwendungssymbol mit 3D Touch.
- Korrektur von Fehlern bei der Unterbrechung von Audios.
- Korrektur eines Fehlers, der dazu führte, dass die Benutzeroberfläche nicht richtig angezeigt wurde, wenn Sie die Lokalisierung aktiviert haben.
- Kleinere Fehlerbehebungen.

UCast ist ein Podcast-Manager, der mit iPhone, iPad und iPod touch-Geräten mit iOS 8.2 oder höher kompatibel ist. Der Preis beträgt 1,99 € und ich versichere Ihnen, dass Sie es lieben werden. Probieren Sie es aus, wenn Sie es noch nicht getan haben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.