Öffentliche Betas für iOS 15, iPadOS 15, watchOS 8 und tvOS 15 verfügbar

iOS 15

Apple hat gerade seine ersten öffentlichen Betas der Software veröffentlicht, die das Unternehmen auf der WWDC21 Juni und wird nach dem Sommer für alle Nutzer "offiziell" sein.

Von hier aus empfehlen wir Ihnen immer, diese Beta-Software auf Zweitgeräten auszuprobieren. In denen, die Sie regelmäßig verwenden oder die Sie arbeiten müssen, versuchen Sie es besser nicht. Auch wenn sie es sind ziemlich stabile Betas, sie können jederzeit "aufgehängt" werden.

Die ersten öffentlichen Betas für iOS 15, iPadOS 15, watchOS 8 und tvOS 15 sind jetzt verfügbar und schließlich auch macOS Monterey für Macs. Die gesamte Software, die Apple auf der WWDC21 präsentiert hat und die es auf den Markt bringen wird vor Jahresende.

Das bedeutet das beliebiger Benutzer Sie können die neuen Funktionen, die später in diesem Jahr auf Apple-Geräten kommen, mit diesen öffentlichen Betas testen. iOS 15 bringt neue Funktionen für FaceTime, Benachrichtigungsupdates, Focus, SharePlay und vieles mehr.

Wenn Sie sich für ein Abonnement interessieren öffentliches Beta-Testprogramm von Apple, können Sie dies über die Apple-Website tun genau hier. Neue Versionen der Apple-Software werden erst im Herbst fertig sein, dann werden die endgültigen Versionen für allgemeine Benutzer freigegeben.

Obwohl es sich um ziemlich stabile Betas handelt, gibt es immer ein Fehlergefahr und hängt, die vom Benutzer übernommen werden muss. Wenn sie Ihnen passieren, können Sie sich nicht beschweren. Niemand zwingt dich, sie auszuprobieren.

Aber die Wahrheit ist, wenn Apple öffentliche Betas veröffentlicht, nachdem er einige Betas von Entwicklern debuggt hat, liegt es daran, dass sie sind sehr stabil und sie stellen normalerweise nicht viele Probleme für die abenteuerlustigen Benutzer dar, die die Veröffentlichung der offiziellen endgültigen Versionen nicht erwarten können.

Da sind sie also verfügbar zum Download und zur Installation, ohne dass Sie offizieller Apple-Entwickler sein müssen. Glück, und zum Stier.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.