Verschlüsselte Direktnachrichten könnten bald Twitter erreichen

La Sicherheit scheint eine der Grundpfeiler zu sein, die alle Technologieunternehmen zu schützen versuchen. Mit den jüngsten Ereignissen von Lecks und Sicherheitslecks wurden die Maßnahmen zugunsten der Privatsphäre und des Schutzes von Benutzerdaten verstärkt.

Twitter scheint eine neue Funktion zu testen: verschlüsselte Direktnachrichten Ende zu Ende. Dies haben einige Entwickler bei der Analyse des Codes der Android-App gezeigt. Diese Art der Verschlüsselung wird von Messaging-Diensten wie WhatsApp oder Telegram verwendet. Diese Methode ermöglicht Nur die Beteiligten können den Inhalt lesen. 

Mehr Sicherheit: In diesem Fall verschlüsselte Direktnachrichten auf Twitter

Twitter stellt seine Beta Entwicklern des Android-Betriebssystems zur Verfügung. Jedes Mal, wenn eine neue Version veröffentlicht wird, wird mit großer Betonung analysiert. Bei dieser Gelegenheit wurden im Sicherheitsbereich der App neue Konfigurationen gefunden, die sich auf eine mögliche Einbindung von beziehen verschlüsselte Direktnachrichten.

Diese Sicherheit basiert auf dem End-to-End-Verschlüsselung eigene Apps wie Google Allo oder Telegram. Dieses System besteht darin, dass die an einer Konversation beteiligten Benutzer eine Verschlüsselung haben, die sie gemeinsam nutzen. und sie können den Inhalt nur mit den Schlüsseln entschlüsseln, über die ihr Terminal verfügt. Auf diese Weise kann nicht einmal Twitter auf den Inhalt zugreifen. Dies erhöht die Sicherheit der Kontakte und der Inhalte, die in diesem sozialen Netzwerk geteilt werden.

Im Screenshot sehen wir, wie die Verschlüsselung der anderer Dienste sehr ähnlich ist. Dank dieses Zugangs können wir die konsultieren Verschlüsselungsschlüssel. Auf diese Weise können wir überprüfen, ob sowohl der Absender als auch der Empfänger den Schlüssel gemeinsam nutzen, sodass der freigegebene Inhalt sicher bleibt.

Wir werden sehen, ob Twitter es endlich in ein bevorstehendes Update des Webs und der Apps für Android und iOS aufnimmt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.