watchOS 4.1 Beta bringt viele Neuigkeiten, wir zeigen sie Ihnen

watchOS ist das Betriebssystem, das die beliebteste Smartwatch der meisten Benutzer auf der ganzen Welt antreibt. In diesem Fall kam vor einigen Wochen die Version 4.0 ans Licht mit der Absicht, die Konnektivität für iOS 11 zu verbessern und noch nützlicher zu machen. Aber in seiner heutigen Betas-Schlacht wollte Apple seine Uhr nicht vergessen, und das hat es auch.

So sehr, dass watchOS 4.1 eine Menge interessanter Neuigkeiten enthält, die Sie dazu bringen werden, eine schnelle Installation in Betracht zu ziehen, obwohl wir Sie wie immer daran erinnern, dass die watchOS-Betas kein Zurück haben und Instabilität vorhanden sein wird.

Zu Beginn dieser ersten Beta gehört ein vollständig vollständiges Streaming-System für Apple Music, das sie bereits vor wenigen Wochen bemerkt hatten und das viele Benutzer mit offenen Armen erhalten werden. Andererseits haben Sie aber auch eine neue Radioanwendung direkt auf der Uhr erhalten Wir müssen bedenken, dass die Apple Watch (oder das iPhone) über die erforderliche Hardware verfügt, um das UKW-Radio zu verwenden. Wir stellen uns also vor, dass es sich direkt um eine mobile Datenverbindung handelt.

Was bedeutet das? Zunächst können wir direkt von unserer Uhr aus auf alle Apple Music-Songs zugreifen, ohne auf das iPhone zugreifen zu müssen. Dies wird dringend empfohlen, da jetzt eine LTE-Version eingeführt wurde, insbesondere für Sportliebhaber (die Apple Music nutzen) Offline-Funktion wäre ideal.) Auf der anderen Seite stellt die Radioanwendung eine Verbindung zu Beats 1 Live und den in Apple Music bereitgestellten Radiosendern her. Vergessen Sie daher, eine Verbindung zur SER-Kette herzustellen. Interessante Neuigkeiten, die dazu führen, dass diese Beta die Funktionen unserer Apple Watch auf berüchtigte Weise verbessert.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   J sagte

    Aber ... ist es geschafft? Sie sagten "gute Menge an Nachrichten" und erwähnten nur 2, was für einige Leute sehr nützlich sein kann, aber die Menge ist nicht sehr groß.