watchOS 4 bietet uns eine Zifferntastatur zum Telefonieren an

Obwohl die Apple Watch regelmäßig zum Empfangen von Anrufen verwendet werden kann, können wir sie auch tätigen. Zu diesem Zweck bietet uns die Telefonanwendung der Apple Watch die Möglichkeit, auf die neuesten Anrufe, Kontakte und Favoriten zuzugreifen. Es scheint jedoch, dass sich dies mit dem Start von watchOS 4 ändern wird, da Apple eine numerische Tastatur zum Tätigen von Anrufen durch Wählen der Nummer einbinden wird, eine Option, die uns bisher gezwungen hat, auf das iPhone zugreifen zu müssen, um dies zu tun oder Nutzen Sie Siri, um Telefonnummern laut auszusprechenEine ziemlich schwere und mühsame Aufgabe, die viel länger gedauert hat, als wenn wir sie direkt mit dem Telefon erledigt hätten.

Das Tätigen von Anrufen direkt von der Apple Watch aus ist eine Option, die nur von sehr wenigen Personen verwendet wird, außer in Fällen, in denen wir keine andere Wahl haben, als das Terminal nicht in der Nähe zu haben. Diese numerische Tastatur ist auch nützlich, wenn wir eine Telefonzentrale anrufen und gezwungen sind, die Nebenstellennummer zu drücken oder andere Nummern auszuwählen, je nachdem, ob die eine oder andere Abteilung sich um uns kümmern soll. watchOS 4 in der Beta ist nur für Entwickler, da derzeit kein direktes Downgrade möglich ist, wenn wir nicht in einen Apple Store gehen.

In der letzten WWDC 2017 präsentierten die Jungs von Cupertino nicht viele Neuigkeiten im Zusammenhang mit der nächsten Version des Betriebssystems, Neuigkeiten, die eine Revolution in seiner Funktionsweise darstellen könnten. Die Nachrichten, die Apple uns auf der WWDC präsentiert hat, zeigen uns, dassDrei neue Toy Story-Charakterbereiche und einige ästhetische und funktionale Änderungen an der Train-App, in denen repräsentative Symbole der verschiedenen Aktivitäten angezeigt werden, die wir quantifizieren können. watchOS 4 wird in seiner endgültigen Version am selben Tag erscheinen, an dem iOS 11 offiziell veröffentlicht wird. Dieses Datum wird wahrscheinlich mit der Präsentation des iPhone 8, 7s oder wie auch immer es endlich heißt, zusammenfallen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.