watchOS 7.3.1 kommt an, um Ladeprobleme zu beheben

Apfel Er arbeitet weiterhin hart daran, mit seiner Smartwatch-Software, die wohl eine der beliebtesten und meistverkauften Software auf dem Markt ist, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Allerdings "entgeht" nicht einmal das Unternehmen Cupertino selbst von Zeit zu Zeit einem guten Kampf gegen Softwarefehler, die den Endbenutzern der Geräte Probleme bereiten.

Apple hat gerade watchOS 7.3.1 veröffentlicht, um eine Reihe böser Fehler auf der Apple Watch zu beheben, einschließlich eines Ladefehlers. Wir werden uns ansehen, welche Neuigkeiten diese neue Version von watchOS mit sich bringt und warum Sie sie so schnell wie möglich installieren sollten.

Mit dem vorherigen Update von watchOS 7.3 wurden bereits wichtige Korrekturen für frühere Fehler sowie die Ankunft des lang erwarteten Fitness + in den Gebieten, in denen es unterstützt wird, und die Erweiterung des EKG in Gebieten, in denen es noch nicht eingetroffen ist, wie z. B. Japan, eingeführt . Mit der Einführung von watchOS 7.3 kam jedoch auch dieses kleine Problem auf, das einige Benutzer hatten, als sie ihre Geräte aufluden und feststellten, dass das Apple Watch Series 5 und Apple Watch SE Sie wurden nicht richtig aufgeladen, was aus offensichtlichen Gründen den Benutzern viel Unbehagen bereitete, etwas Verständliches.

Mit watchOS 7.3.1 ist dieses Problem beim Laden behoben, insbesondere bei einigen Geräten, die nicht aufgeladen wurden, als sie in den "Reservemodus" wechselten, den die Apple Watch aktiviert, wenn noch etwa 5% Akku vorhanden sind die Zeit und wenig anderes, wenn wir die Knöpfe drücken. Es gibt nicht wenige Benutzer, die festgestellt haben, dass ihre Apple Watch aufgrund dieses Problems vollständig deaktiviert ist. Um ehrlich zu sein, wenn Sie sie nicht aufladen konnten ... Wie zum Teufel wirst du es aktualisieren können? Das gibt für ein anderes Thema, über das wir später sprechen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.