So funktioniert die freigegebene Fotobibliothek in iOS 16

iOS 16 enthält eine Neuheit, auf die wir lange gewartet haben: die Shared Photo Library. Wir können jetzt alle unsere Fotos mit anderen teilen, und alle können hinzufügen oder löschen. So ist es aufgebaut und so funktioniert es.

Gemeinsame Fotobibliothek einrichten

Um die gemeinsame Fotobibliothek einzurichten, benötigen Sie auf iOS 16.1 auf Ihrem iPhone oder iPadOS 16 auf Ihrem iPad aktualisiert werden. Diejenigen, mit denen Sie Ihre Bibliothek teilen, müssen ebenfalls auf diese Versionen aktualisiert werden. Im Fall von macOS benötigen Sie auf macOS Ventura aktualisiert werden. Eine weitere Anforderung ist die Lassen Sie die Fotos mit iCloud synchronisieren. Sie können Ihre Bibliothek nicht teilen, wenn Ihre Fotos nicht in der Apple Cloud gespeichert sind. Wenn Sie diese Funktion nutzen möchten und nicht genügend Speicherplatz in iCloud haben, müssen Sie den Speicherplatz erweitern, indem Sie für 50 GB, 200 GB oder 2 TB bezahlen und Ihre Fotos synchronisieren. Sobald sie in iCloud hochgeladen wurden, können Sie die Option „Geteilte Fotobibliothek“ verwenden.

Einstellungen der freigegebenen Fotobibliothek

Greifen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad auf die Geräteeinstellungen zu, tippen Sie auf Ihr Konto und greifen Sie auf iCloud> Fotos zu. Am unteren Bildschirmrand finden Sie die Option „Geteilte Fotobibliothek“. Dort können Sie es aktivieren und konfigurieren, wer Zugriff darauf haben soll. Sie können es mit insgesamt bis zu 6 Personen teilen. Auf dem Mac müssen Sie in den Einstellungen der Fotoanwendung auf das gleiche Menü zugreifen, auf der Registerkarte "Gemeinsame Fotobibliothek".

So funktioniert die freigegebene Fotobibliothek

Sie können die Fotobibliothek mit fünf anderen Personen teilen, um sie zu erstellen insgesamt sechs Personen mit Zugriff auf diese Fotobibliothek. Jeder mit Zugriff kann Fotos hinzufügen, löschen und bearbeiten. Welche Fotos Sie freigeben, liegt ganz bei Ihnen, es können alle Ihre Fotos oder nur einige wenige sein, es ist Ihre Entscheidung, wenn Sie die freigegebene Fotobibliothek konfigurieren. Denken Sie natürlich daran, dass Sie nur einen haben können. Fotos, die Sie teilen, nehmen nur Platz im iCloud-Konto des Organisators ein aus der Fotothek

Gemeinsame Fotobibliothek iOS 16

Nachdem Sie Ihre Fotobibliothek geteilt haben, können Sie in der Fotos-App umschalten, ob Sie Ihre persönliche oder geteilte Bibliothek sehen möchten. Sie können dem freigegebenen Foto weiterhin Fotos hinzufügen, wenn Sie möchten, Sie können dies sogar automatisch tun, wenn Sie dies bevorzugen. Sie haben die Einstellungen für diese Funktion in den Einstellungen Ihres iPhones und iPads in dem Abschnitt, der der Fotoanwendung gewidmet ist. Sie können auch in der Kamera auswählen, wo die Fotos, die Sie aufnehmen möchten, gespeichert werden sollen, für die Sie auf das Symbol oben auf dem Bildschirm mit den Silhouetten von Personen klicken müssen. ist es gelb aktiviert, landen die Fotos in der gemeinsamen Fotobibliothek, sind sie schwarz-weiß durchgestrichen, landen sie in der persönlichen Bibliothek. Innerhalb der Fotoanwendung können Sie auch Bilder von einer Fotobibliothek in eine andere verschieben, indem Sie das Foto gedrückt halten, um das Kontextmenü aufzurufen.

AppleTV und iCloud.com

Wir haben die ganze Zeit über iPhone, iPad und Mac gesprochen, aber was ist mit Apple TV und iCloud im Web?Sie können keine dieser Funktionen auf Apple TV oder iCloud im Web einrichten, aber Sie können. Sie können die Fotos sehen aus der gemeinsamen Fotobibliothek.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.