So sehen Sie, welche watchOS-Apps Probleme mit der Apple Watch haben

Dies kann eine ziemlich wiederkehrende Frage für diejenigen sein, die gerne mit den Komplikationen herumspielen, die wir in der Apple Watch haben, und aus diesem Grund werden wir heute sehen, wie Sehen Sie, welche watchOS-Anwendungen, die Sie auf Ihre Uhr heruntergeladen haben, Komplikationen haben für Ihre Apple Watch.

Es mag kompliziert erscheinen zu sehen, aber nichts ist weiter von der Realität entfernt, da diese Informationen seit langem in der iPhone-App erscheinen, die sich auf die Uhr bezieht. Dies ist auch eine der ersten Optionen, die wir finden. Mal sehen.

Die iPhone Watch App

Um auf die Apps zugreifen zu können, bei denen Komplikationen auf der Apple Watch auftreten, müssen wir lediglich auf die App-Einstellungen zugreifen, um dies einfach zu tun Wir öffnen die Watch App und klicken auf Komplikationen. Es gibt eine Liste von Anwendungen, die mit Komplikationen kompatibel sind und die wir den Zifferblättern jederzeit und überall hinzufügen können. Wir mögen vielleicht einige Komplikationen mehr in dem einen oder anderen Bereich der Uhr, aber das Wichtigste ist, dass die Kugeln mit Komplikationen alle kompatibel sind und es dann an jedem von uns liegt, sie an einem bestimmten Ort zu platzieren.

Diese Komplikationen können dann in der Konfiguration der Kugeln verwendet werden und werden angezeigt, wenn wir auf die Apple Watch selbst drücken, auf Anpassen klicken und die Stellen suchen, an denen die Komplikationen auftreten. Unter diesen Einstellungen können wir die Komplikationen der Anwendungen verwenden, die wir zuvor heruntergeladen haben. Denken Sie daran, bevor die Anwendungen vom iPhone selbst heruntergeladen wurden, aber Derzeit erfolgt dies seit der aktuellen Version von watchOS über die Uhr selbst.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.