So geben Sie iCloud-Speicherplatz von Ihrem iPhone frei

Sicherlich erkennen viele von Ihnen, die diesen Artikel lesen und dieses Video ansehen, diese Fehlerbenachrichtigung, wenn sie über vollen iCloud-Speicherplatz verfügen. Sicherlich zahlen die meisten von Ihnen für die Erweiterung des iCloud-Speichers, auch wenn es die dürftigen 99 Cent sind, die auf etwa 50 GB erweitert werden und nach Ruhm schmecken. Zahlen Sie für etwas, das Sie wirklich brauchen? Vielleicht wird Sie dieses Video überraschen und Ihnen helfen, ein paar Euro zu sparen.

Apple bietet uns weiterhin sehr knappe 5 GB iCloud-Speicher an, obwohl die Kapazität von iPhone und iPad in den letzten Jahren exponentiell gestiegen ist und trotz der Fotos und Videos, die unser iPhone aufzeichnet, von viel höherer Qualität und (folglich) größer. Unsere Dokumente und Desktops auf unserem Mac befinden sich auch in iCloud, den Sicherungskopien aller unserer Geräte. Das Endergebnis ist, dass diese 5 GB für fast alle nutzlos sind. Dies verursacht viele Probleme, da wir weder unsere Fotos noch die Sicherungskopien weiter speichern können unserer Geräte usw. iCloud ist eine seltene, aber äußerst notwendige Ware für alle, die ein iPhone, iPad oder Mac besitzen, und vieles mehr für diejenigen, die mehrere dieser drei haben.

Apple bietet uns eine sehr einfache Lösung: Erweitern Sie unsere Speicherkapazität in iCloud, und für nur 99 Cent haben wir bereits 50 GB, die alle unsere Probleme lösen ... vorübergehend. Anwendungen wie WhatsApp, Fotos, Videos und Backups, Anwendungsdaten ... sogar 50 GB können zu kurz kommen, wenn wir unseren Cloud-Speicher nicht gut verwalten. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie alles beseitigen, was Sie nicht benötigen, um keine doppelten Daten zu haben, die unnötig Speicherplatz beanspruchen, so dass Sie nur für das bezahlen müssen (was Sie wirklich brauchen).


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.