Withings präsentiert den neuen Activité Steel

withings-activité-2

In der Welt der Quantifizierer finden wir eine Vielzahl von Optionen. Obwohl sich die meisten an der Sportwelt orientieren und sportlich aussehen und hauptsächlich aus Kunststoff bestehen, finden wir auch Stilmodelle wie die von Withing. Das neue Activité Steel-Modell befindet sich auf halbem Weg zwischen dem Activité Pop-Modell und dem ersten Modell mit demselben Namen, das letztes Jahr auf den Markt kam. Dieses neue Modell bietet uns eine elegantere Note, wenn wir 24 Stunden am Tag einen Quantifizierer verwenden möchten ohne so auszusehen, als würden wir ein dekoratives Armband tragen.

Wenn Sie einer der Benutzer sind, die quantifizierende Armbänder verwenden, aber die auf einer Smartwatch verwendeten nicht mögen oder nicht nur sehen, sind die Uhren der französischen Firma die ideale Lösung. Das Activité Steel bietet uns ein schönes rundes Stahlgehäuse mit den typischen Quantifizierern wie Schrittzähler, zurückgelegte Strecke, Schlafzyklen Darüber hinaus können wir dank seiner Wasserbeständigkeit auch unsere Fortschritte beim Schwimmen überprüfen.

Alle Daten, die wir dank der Bluetooth 4.0-Verbindung aus dem Gerät extrahieren, können wir von dort aus verwalten die firmeneigene App namens Whiting Health Mate, wo wir unseren täglichen und wöchentlichen Fortschritt überprüfen können. Die Activité Steel ist, wie oben erwähnt, eher ein Quantifizierer als eine Smartwatch. Wenn wir also Benachrichtigungen am Handgelenk wünschen, ist dies nicht unser Gerät.

Wie bei den Vorgängermodellen ist die Activité Steel bietet uns eine Autonomie von 8 Monaten dank des im Gerät eingebauten nicht wiederaufladbaren Akkus. Bei einer solchen Dauer wird es uns nichts ausmachen, von Zeit zu Zeit einen Uhrenladen zu besuchen, um ihn zu ändern. Dieses Withing-Modell ist ab dem iPhone 4s kompatibel und mit jeder Version gleich oder höher als iOS 7. Am 19. November wird es für 169,95 USD auf den Markt kommen.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.