Apple startet die zweite Beta von tvOS 10 und watchOS 3.0

Header des Apple Beta-Softwareprogramms Wir könnten sagen, dass es eine Überraschung war, aber weit davon entfernt, da die offizielle Präsentation am 13. Juni vor mehr als drei Wochen stattfand. Und ist es so, dass Apple heute die zweite Beta aller kommenden Betriebssysteme gestartet hat? Dem Start der zweiten Beta von iOS 10 folgten die Starts von auch zweite Beta von tvOS 10.0, watchOS 3.0 und macOS Gebirge. Die Updates sind jetzt auf den jeweiligen Download-Kanälen verfügbar, z. B. im Software Center für macOS oder über OTA für watchOS.

In einem so frühen Stadium sein interessante Neuigkeiten werden erwartet für alle Betriebssysteme. Man könnte sagen, dass in den ersten Betas eines Betriebssystems dieses System getestet wird, aber einige Funktionen auch getestet werden. Auf diese Weise gibt es viele Dinge, die in zukünftigen Versionen verschwinden und verschwinden könnten, und viele fehlen, die bereits in dieser zweiten Beta erscheinen könnten.

Beta 2 erreicht alle Apple-Betriebssysteme

Wir erinnern uns an einige Neuigkeiten, die in den nächsten Apple-Betriebssystemen enthalten sein werden, wie z. B. die universelle Zwischenablage, Apple Pay im Internet oder Siri für macOS, Leistungsverbesserung, Chart-Multitasking oder WatchOS 3.0 Control Center oder der intelligenteste Siri- und Dunkelmodus in tvOS 10.

Auf der anderen Seite und wenn es keine Überraschungen gibt, werden die nächsten Versionen der Apple-Betriebssysteme in gestartet September für watchOS 3.0 und tvOS 10, zwei Releases, die zur gleichen Zeit wie iOS 10 eintreffen sollten, und ungefähr Oktober für macOS Sierra, solange sie der gleichen Roadmap folgen, die sie in den letzten Jahren befolgt haben. Das einzige Betriebssystem, das Geräte auf dem Weg lässt, ist das Betriebssystem für Computer, und macOS Sierra kann nur einige (nicht alle) Computer verwenden, die ab Ende 2009 auf dem aktuellsten Stand sind.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.