Apple würdigt auch Muhammad Ali

Muhammad Ali

Außergewöhnliche Menschen verdienen außergewöhnliche Abschiede. Der bekannte ehemalige Boxer und Weltikone Muhammad Ali verstarb am 3. im Alter von 74 Jahrenund schockierte Tausende von Menschen auf der ganzen Welt, die eine der großen Figuren aller Zeiten für immer gehen sahen. Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aller Art haben ihren Schmerz über den Verlust von Ali zum Ausdruck gebracht, insbesondere in seinem Land, den Vereinigten Staaten, wo er so hart dafür gekämpft hat - buchstäblich und im übertragenen Sinne -, anerkannt zu werden.

Da Apple ein amerikanisches Unternehmen ist, das tief in den Rechten aller Menschen verwurzelt ist und jeden Menschen gleichermaßen anerkennt, wollte es sich auch von ihm verabschieden. Es gibt nicht viele Fälle, in denen das kalifornische Unternehmen die Hauptseite seiner Website übernimmt mit dem Bild einer relevanten Person, deren Tod kürzlich eingetreten ist. Wenn sie es tun, ist es wirklich etwas Besonderes.

In Erinnerung an Cassius Clay

Das Bild, das diesen Artikel leitet, ist das erste, was wir sehen, wenn wir die englische Version von Apple eingeben. Es entspricht dem Modell, das wir bereits zu anderen Zeiten gesehen haben: ganzseitig und in Schwarzweiß Ja, es ist das erste Mal, dass die Figur von einem fotografischen Hintergrund begleitet wirdund ersetzt das neutrale Weiß früherer Gelegenheiten. Frühere Beispiele hierfür waren Robin Williams (2014), Nelson Mandela (2013) und natürlich Steve Jobs (2011). Sie alle hatten dasselbe gemeinsam, woran sie sich noch lange erinnern werden: an ihre Sichtweise.

Tim Cook selbst erwähnte das Ereignis auch in seinem persönlichen Account auf Twitter, wo er bereits angedeutet hatte, dass wir von Apple noch mehr Act erwarten könnten. In jedem Fall sind wir immer bewegt, diese Art von Handlung des Unternehmens zu sehen und den menschlichsten Teil davon zu zeigen.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.