Apple Pay wird in mehr als 500 Millionen iPhones verwendet

Apple Pay

Seit dem Start von Apple Pay dauerte es 6 Jahre, bis die Zahlungstechnologie von Apple aktiviert wurde auf mehr als 500 Millionen iPhonesObwohl es nicht das einzige Apple-Gerät ist, von dem aus es verwendet werden kann, wenn es zusammen mit der Apple Watch am häufigsten verwendet wird.

Laut den Jungs von Loop Venture, letzten September, Die Anzahl der iPhones mit aktiviertem Apple Pay betrug 507 Millionen. Ein Jahr zuvor betrug die Anzahl der iPhones auf dem Markt, auf denen Apple Pay in Betrieb war, 441 Millionen, was einem jährlichen Wachstum von 15% entspricht.

Ein Großteil der Dynamik beim Wachstum der Apple Pay-Akzeptanz im letzten Jahr ist auf die erhöhte kontaktlose Zahlungen aufgrund von Coronavirus. Wenn wir diese Zahl mit der Gesamtzahl der derzeit in Betrieb befindlichen iPhones vergleichen, entspricht dies 51% der Gesamtzahl der iPhone-Nutzer, die Apple Pay aktiviert haben und regelmäßig verwenden.

La Verfügbarkeit von Apple Pay in immer mehr Bankenwar auch ein wichtiger Teil des Wachstums dieser Zahlungsplattform. Laut Loop Venturas haben die mit Apple Pay getätigten Transaktionen in den letzten 6 Monaten um 30% zugenommen. Laut derselben Studie verzeichnen Banken und Einzelhändler, die Apple Pay einführen, einen Anstieg von 20%.

Derzeit Apple Pay ist in mehr als 50 Ländern erhältlich und darunter finden wir: Österreich, Weißrussland, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Kasachstan, Lettland, Liechtenstein, Litauen , Luxemburg, Malta, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi-Arabien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Ukraine, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Arabische Emirate, Brasilien, Kanada, Vereinigte Staaten, Australien, Festlandchina, Hongkong, Macao, Taiwan, Japan, Neuseeland und Singapur.

Die nächsten Länder wo Apple Pay steht vor der TürWie wir Ihnen vor einigen Tagen mitgeteilt haben, ist es Mexiko, wo die Apple Pay-Website bereits verfügbar ist. Es ist also nur eine Frage von Tagen, höchstens Wochen, bis Apple den Start offiziell ankündigt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.