Apple Watch LTE telefoniert nicht

Apple könnte auf der September-Veranstaltung die dritte Generation seiner Apple Watch vorstellen, ein neues Modell, das das Design der aktuellen Modelle beibehalten würde, aber mit der lang erwarteten Neuheit einhergehen würde, nicht abhängig vom iPhone zu sein, um dank Internet eine Verbindung zum Internet herzustellen seine LTE / 4G-Konnektivität. Allerdings derselbe, der dieses Gerücht über die Apple Watch ins Leben gerufen hat Jetzt versichert uns etwas, das, obwohl einige von uns es sich vorgestellt haben, immer noch enttäuschend ist.

Laut Ming Chi Kuo verfügt die Apple Watch Lee über eine eigene Konnektivität, kann jedoch keine herkömmlichen Anrufe tätigen. Das heißt, Sie können mit Ihrer Uhr niemanden anrufen, der sich in Ihrem Telefonbuch befindet, ohne das iPhone in der Nähe zu haben. Der LTE-Chip wird zum Empfangen von Benachrichtigungen, Nachrichten und zum Herunterladen von Anwendungsdaten verwendet, jedoch nicht für Telefonfunktionen, außer für Anrufe über FaceTime.

Apple würde laut derselben Quelle Qualcomm-Chips für die LTE-Konnektivität verwenden, und die Apple Watch würde auch die eSIM-Technologie verwenden, dh es würde keine physische SIM-Karte geben, was logisch ist, wenn man den reduzierten Speicherplatz des Geräts kennt. Das eSIM ist bereits in einigen iPads vorhanden und ermöglicht es Ihnen, Ihren Betreiber auszuwählen, ohne in ein Geschäft gehen zu müssen, um eine physische Karte abzuholenund ermöglicht es Ihnen, die Bediener auf einfache Weise innerhalb eines Gerätemenüs entsprechend Ihren Anforderungen zu ändern. Eine weitere Einschränkung der Apple Watch besteht darin, dass die Konnektivität nur LTE / 4G ist, jedoch nicht mit 3G-Netzwerken kompatibel ist. Dies ist eine erhebliche Einschränkung für einige Bereiche ohne 4G-Abdeckung.

Warum die Möglichkeit zum Tätigen von Sprachanrufen überspringen? Laut Kuo würde Apple zunächst versuchen, eine gute Datenkonnektivität zu erreichen und die Möglichkeit, FaceTime- oder Skype-Anrufe zu tätigen, damit Sie, sobald alles feststeht, die Möglichkeit in Betracht ziehen, Anrufe von zu tätigen. konventionelle Stimme, da es dafür keine technischen Einschränkungen geben würde. Es ist ein ziemlich typischer Schritt von Apple, daher ist diese Theorie überhaupt nicht weit hergeholt. In weniger als einem Monat werden wir sehen, ob sich die Gerüchte erfüllen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.