Apple kauft NextVR, um seinen Virtual-Reality-Plan zu verstärken

Die Akquisition kleiner Unternehmen durch Technologiegiganten ist der Beginn einer neuen Ära in der ersteren. Neue Projekte, neue Richtung und neue Ziele. Apple war schon immer davon geprägt, Unternehmen zu kaufen, um etwas zu verbessern, das ihnen fehlt oder das sie verbessern wollen. In den letzten Jahren haben KI- und Virtual-Reality-Unternehmen bei Akquisitionen die Nase vorn. Und in diesen Tagen fügen wir noch eine neue Firma hinzu: NextVR. Es ist ein Amerikanisches Unternehmen, das sich dem Streaming von Videos in der virtuellen Realität widmet Bekannt für seine Sendungen in der NBA, WWE und anderen Veranstaltungen.

Eine vielversprechende Zukunft für die virtuelle Realität mit NextVR

Vor einigen Stunden haben wir die Prognosen der Analysten Ming Chi-Kuo in Bezug auf die nächsten Geräte des großen Apfels erwähnt. Laut diesem Analysten könnte Apple Glasses im Jahr 2022 eintreffen und Apple könnte die Einführung der virtuellen Realität planen. Diese Brille würde dem Benutzer eine Vielzahl von Optionen ermöglichen, die wir bisher nicht kennen. Wenn wir Apple kennen, werden wir jedoch das gesamte Ökosystem von Geräten und Diensten in unseren Augen haben.

Die Neuerwerbung durch Apple ist NextVR. Es ist ein Unternehmen verantwortlich für Übertragung von Sport-, Musik- und Unterhaltungsveranstaltungen Bereitstellung einer Virtual-Reality-Erfahrung, die mit einer großen Anzahl von VR-Brillen von Google, Microsoft, Playstation und anderen kompatibel ist. Was wie eine einfache Event-Rundfunkgesellschaft aussieht, um ihnen eine andere Note zu verleihen, hat Apple nicht aufgefallen, oder so denken wir.

NextVR hat mehr als 40 Patente für die zur Ausstrahlung verwendeten Technologien. Aus diesem Grund suchte Apple zusammen mit Humankapital nach einer Schlüsseltechnologie zur Verbesserung und Planung einer Virtual-Reality-Bereitstellung, die 2022 mit der offiziellen Einführung von Apple Glasses beginnen könnte. Der endgültige Kauf könnte für 100 Millionen Dollar geschlossen werden und es wurde bereits bestätigt, dass einige der NextVR-Mitarbeiter ihre Sachen auf den Apple Campus bringen werden, um in den Büros des Big Apple zu arbeiten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.