Apple veröffentlicht Beta 7 von watchOS 3.2 für Entwickler

Apple macht seine Sache mit den Beta-Versionen weiter und hat heute Nachmittag die Beta-8-Version von macOS Sierra 10.12.4 und auch veröffentlicht die Beta 7 Version von watchOS 3.2. In beiden Fällen scheinen die veröffentlichten Versionen wichtige Änderungen zu haben, die über die typischen Fehlerkorrekturen und Verbesserungen der Systemstabilität hinausgehen. In Version 3.2 von watchOS haben wir den "Kinomodus" oder die Implementierung von SiriKit, was bald alle Benutzer erreichen wird, aber im Moment liegt es nur in den Händen der Entwickler mit diesen Beta-Versionen.

Im Fall der Apple Watch ist die Art und Weise, diese Beta zu aktualisieren, dieselbe wie bei den normalen Versionen. Wir müssen das Gerät an das Ladegerät angeschlossen haben und mindestens 50% des Akkus haben. Dann können Sie in nach der neuen Version suchen die iPhone Einstellungen und zu aktualisieren. Es muss jedoch klargestellt werden, dass es in der Apple Watch nicht möglich ist, im Falle eines Fehlers oder einer Inkompatibilität mit einem Tool oder einer Anwendung zurückzukehren Die beste Empfehlung ist, sich von diesen Versionen fernzuhalten obwohl sie normalerweise keine Probleme haben ...

Apple erschwert das Leben in dieser Beta nicht und es scheint, dass nur minimale Änderungen an der Software vorgenommen werden, da die implementierten Verbesserungen von Anfang an vorgenommen wurden und es in der neuen Beta nicht viel Neues in Bezug auf Neuigkeiten gibt. Wir warten auf die Veröffentlichung der endgültigen Version von iOSDa es sich bei den für macOS und watchOS veröffentlichten Versionen jedoch um Beta-Versionen handelt, bezweifeln wir nicht, dass es sich bei der iOS-Version auch um eine Beta-Version handelt. Wir müssen auf morgen warten und uns auch der Schließung des Online-App-Stores bewusst sein, um zu sehen, ob es Neuigkeiten gibt ...


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.