Apple vertreibt Fakespot wegen Amazon aus dem AppStore?

App Store
Apfel bleibt hinsichtlich seiner Standards eisern, der App Store ist seine unzerbrechliche Strandbar und so wird es auch bleiben, solange sie die Macht haben, die ihnen so viele Unternehmen zu nehmen versuchen. Das letzte Beispiel ist dieser epische Trick mit Fortnite, der so viel zu erzählen gab und der in Borretschwasser zu laufen scheint.

Fakespot wurde kürzlich aus dem iOS App Store entfernt und alles ist auf einen Missbrauch der Funktionen zurückzuführen, den Amazon selbst angeprangert hat. Ein Riese, der sich bei einem anderen Riesen beschwert, um einen kleinen zu verschwenden, ist das nicht ironisch?

Durch Macrumors, Das Unternehmen von Jeff Bezos (Amazon) reichte eine formelle Beschwerde bei Apple ein und forderte die Entfernung von Fakespot. Diese Anwendung, die erst seit ein paar Monaten im iOS App Store verfügbar ist Es ermöglicht Benutzern, sich über seine Suchmaschine bei Amazon einzuloggen, und während Sie sich die Produkte ansehen, analysiert es die Bewertungen über sie. Wie Sie sich vorstellen können, besteht die Absicht der Anwendung darin, fragwürdige Bewertungen zu erkennen und so den Kauf eines Produkts aufgrund von völlig falschen Bewertungen zu vermeiden, was im größten Online-Shop der Welt leider immer häufiger vorkommt.

Dies schien Amazon nicht sehr zu gefallen, das Fakespot vorwarf, gegen die 5.2.2-Richtlinie des App Stores zu verstoßen, die verhindert, dass Anwendungen ohne vorherige Genehmigung Inhalte von Drittanbietern überwachen und anzeigen. Laut Amazon können die Informationen, die Fakespot anzeigt, irreführend sein (ähnlich wie gefälschte Bewertungen). Von Auf diese Weise hat Apple dasselbe getan und ist zur sofortigen Beseitigung von Fakespot übergegangen, dessen Tage gezählt zu sein scheinen, da wir uns nicht vorstellen können, wie der Dienst überleben kann, solange er keine Autorisierung von Amazon hat.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.