Die Apple Watch 2 wird Ende des Jahres auf den Markt kommen

Apple Watch Ziel

Seit der Veröffentlichung der Apple Watch im März letzten Jahres warten wir immer noch darauf, ob Apple jemals die Mühe macht, Benutzer darüber zu informieren.Über die Verkaufsnummer dieses GerätsWir haben jedoch nur Nachrichten über Analystenzahlen erhalten, die nie mit denen anderer übereinstimmen. Wenn Apple diesen Weg einschlägt, werden wir im Leben nicht wissen, ob die Apple Watch ein Erfolg war oder nicht.

Im Moment jede neue Version von watchOS bietet uns signifikante Leistungsverbesserungen Vom Gerät. In der letzten Keynote kündigte Apple watchOS 3 an, die nächste Version dieses Betriebssystems beschleunigt die Ausführung von Anwendungen. Laut Angaben des Unternehmens ist diese neue Version bis zu siebenmal schneller als watchOS 2.x.

Gerüchte über die mögliche Ankunft der Apple Watch 2 wurden Ende letzten Jahres veröffentlicht und dauern bis vor einigen Monaten an, in denen dies offenbar bestätigt wurde Das Unternehmen würde die zweite Generation der Apple Smartwatch in der letzten Keynote nicht auf den Markt bringen. Aber sobald die Keynote vorbei ist, tauchen wieder neue Gerüchte auf, in denen laut Apple Watch-Komponentenherstellern gesehen wurde, wie die Nachfrage von Apple nach den Komponenten größer als gewöhnlich sein wird. Wenn diese Nachfrage also anhält, wird sie so weitergehen Das Unternehmen wäre in der Lage, jeden Monat 2 Millionen Apple Watch 2 auf den Markt zu bringen.

Obwohl Die Herstellung der Komponenten hat noch nicht begonnenDie Prognosen von Apple deuten auf eine hohe Nachfrage nach diesem Gerät hin, sodass die Produktion im dritten Quartal dieses Jahres reibungslos beginnen und später in diesem Jahr gestartet werden kann. Vielleicht können wir in der Keynote im September, in der das neue iPhone das Licht erblicken wird, auch die zweite Generation der Apple Watch sehen, eine Generation, die erst einige Monate später auf den Markt kommen würde.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.