Das Schnellladen des iPhone 13 wird sich deutlich verbessern

Countdown bis iPhone 13 Es hat begonnen und deshalb können wir nicht umhin, Ihnen ständig viele Neuigkeiten über das zukünftige Gerät der Firma Cupertino zu bringen. Darüber hinaus wissen wir, dass Sie sie nicht verpassen möchten, und in Actualidad iPhone werden wir Sie in der Sekunde informieren .

In diesem Fall konzentrieren wir uns auf den Akku, und weit entfernt von dem, was Sie sich vorstellen können, werden wir nicht über die Kapazität sprechen. Das iPhoner 13 wird die Schnellladekapazität, die es hat, auf bemerkenswerte Weise verbessern, wird es ausreichen? Alles deutet darauf hin, dass es noch weit von der Konkurrenz entfernt sein wird.

Ich bin kein Verteidiger des Schnellladens, es gibt eine dunkle Seite dieser leistungsstarken Ladungen, für die sie nicht werben, und das heißt, dass sie die Haltbarkeit der Batterie ernsthaft beeinträchtigen, wenn sie kontinuierlich und nicht sporadisch verwendet wird, was sie sind für. dachte. Wie Sie wissen, verfügt das iPhone 12 derzeit über eine 20-W-Schnellladung. etwas, das auch nicht bemerkenswert ist, wenn wir die von Huawei oder Xiaomi angebotenen Schnellladeleistungen berücksichtigen, aber unter Berücksichtigung der Gesamtkapazität des iPhone-Akkus mag es in Bezug auf die Zeit mehr als ausreichend erscheinen.

Die Verbesserung wird eine Erhöhung von den aktuellen 20W auf die 25W bedeuten, die das iPhone 13 verspricht. was, wie wir uns vorstellen, keine nennenswerte Verkürzung der Ladezeiten voraussetzt. Die MagSafe-Last wird ihrerseits weiterhin auf 15 W gehalten, was angesichts der Temperaturprobleme, die dies verursachen kann, verständlich ist. Anscheinend stammen diese Informationen direkt aus der Produktionskette des iPhones und seines Zubehörs in China, wir sind uns sicher, dass es ohne Ladegerät kommen wird, wie es jetzt der Fall ist, aber zumindest die Zahlungsalternative wird eine bessere Leistung bieten und trotzdem lange halten Weg von dem, was es der Konkurrenz bieten kann.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.