Das neue iPhone wird Verbesserungen in der Kamera und ohne "Plus" im Namen haben

Wir sind nur noch wenige Tage von Apple entfernt, der das Präsentationsereignis für die neuen iPhones ankündigt Mark Gurman wird nach und nach damit beginnen, seine kleinen (und gut gemessenen) Dosen von Lecks zu starten auf was Apple uns zeigen wird, und hat mit dem neuen iPhone begonnen.

Laut dem Bloomberg-Reporter wird Apple drei neue iPhones mit drei verschiedenen Größen auf den Markt bringen: 5.8, 6.1 und 6.5 Zoll, mit wesentlichen Unterschieden zwischen ihnenund als die billigste die mittlere Größe. Details unten.

Das 5,8-Zoll-iPhone wird zumindest äußerlich mit dem aktuellen Modell identisch sein und interne Verbesserungen aufweisen, wie dies häufig bei "s" -Modellen der Fall ist. Wir wissen nicht, wie Apple es nennen wird, aber wir werden es von nun an als iPhone X taufen, ein Name, der laut Bloomberg machbar sein könnte. Die Verbesserungen dieses Modells würden von der Hand der Kamera und des Prozessors kommen, mit größerer Leistung als die aktuelle Generation, ohne mehr Details darüber zu geben.

Das 6.1-Zoll-iPhone wäre das "billige iPhone" mit einem den anderen Modellen sehr ähnlichen Design, jedoch mit einem Aluminiumgehäuse und einem LCD-Bildschirm, um die Kosten zu senken. Die Kamera wäre die gleiche wie das aktuelle iPhone 8, ohne das Doppelobjektivund es könnte in verschiedenen Farben erhältlich sein, jedoch mit dem unveränderlichen Aluminiumgehäuse, um die Kosten des Herstellungsprozesses zu erleichtern und zu senken.

Und schließlich wäre das 6,5-Zoll-iPhone wie das kleinste Modell, aber mit der gleichen Größe wie ein aktuelles Plus. Die internen Spezifikationen wären die gleichen wie beim 5,8-Zoll-Gerät, obwohl wir davon ausgehen, dass es sich um einen größeren Akku handeltund kann in einigen Regionen Dual-SIM sein. Der Preis wäre der gleiche wie der des iPhone X bei seiner Einführung, was darauf schließen lässt, dass das 5,8-Zoll-Modell billiger sein wird als die vorherige Generation. Die logische Sache wäre, dass das Unternehmen es iPhone Xs Plus nannte, aber laut Gurman haben sie erwogen, das Label, das sie vor vier Jahren mit dem iPhone 6 Plus veröffentlicht hatten, aufzugeben.

Bloomberg gibt keine weiteren Informationen zu diesen Modellen, aber wir werden auf neue Lieferungen achten, die sicher in den kommenden Tagen sein werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.