Warum ist der iPhone-Akku so konzipiert, dass er einen Tag hält?

Batterie-iPhone

Jedes Jahr im September finden wir ein neues Flaggschiff in Apples Smartphone-Bereich, aber seit jeher lehnen wir alle aus demselben Grund ab. Die Akkukapazität ist deutlich geringer als die Kapazitäten anderer High-End-Geräte anderer Marken. Mittlerweile sind alle Apple-Fans aus dem gleichen Grund enttäuscht. Obwohl der Akku genügend Kapazität für einen Tag bietet, gibt es nicht wenige, die sich am Ende Akkus von zwei oder drei Tagen wünschen, und sie sind nicht nur aufgetaucht, insbesondere jetzt, wo Apple seine eigenen Hüllen mit tragbarem Akku anbietet. Warum ist der iPhone-Akku so konzipiert, dass er einen Tag hält?

Wie sie in sagen CultofMacDee Strand, Chief Scientific Officer von Wildcat Discovery Technology, sagt, dass sich die Leistung von Lithium-Ionen-Batterien in den letzten Jahren erheblich verbessert hat. Das Problem ist in allen Editionen gleich. Die neuen Funktionen, insbesondere die Software, haben den Akku so entladen, dass manchmal sogar das Leistungsniveau überschritten wird. Strand selbst sagte:

Ich mag es, dass sie fragen, wann wir eine Batterie herstellen werden, die mehrere Tage hält. Die Antwort ist nie. Bei all den Verbesserungen bei den Batterien denken Mobilfunkunternehmen nur daran, immer mehr Funktionen zu verwenden, die die Batterie verschlingen, da dies von den Benutzern wirklich gefordert wird. Der Bildschirm ist größer, heller, mehr Anwendungen ... Alle diese Funktionen sind so konzipiert, dass sie in Kombination die Batterie an einem Tag töten. Die Batterien werden sich zweifellos weiter verbessern, aber die Telefone werden weiterhin über mehr Funktionen und Merkmale verfügen, sodass sie wahrscheinlich nie länger als einen Tag halten werden.

Neue Funktionen, neue Batterie, gleiche Lebensdauer

Batterie-Apfel-Uhr

Der Wittling, der Tag für Tag, Jahr für Jahr in den Schwanz beißt. Im Wesentlichen ist es unmöglich, dass sich die Batterie merklich verbessert, obwohl dies so hinterhältig ist. Jede CPU ist überlegen, und egal wie optimiert sie ist, sie verbraucht am Ende mindestens die gleiche Leistung wie die vorherige Version. Im nächsten iPhone-Modell finden wir auch den mobilen Datenchip, der 5G-Verbindungen ermöglicht, und wir lassen uns nicht noch einmal täuschen, sie versprachen einen verbesserten Verbrauch mit 4G-LTE, und dennoch war der Verbrauch aus einem einfachen Grund, der knappen Abdeckung der neuen Netze, die uns zwingt, das Band ständig zu wechseln, deutlich höher als 3G.

Auf der anderen Seite finden wir Multitasking auf Geräten wie dem iPad Air 2 mit Night Shift in iOS 9.3, mit immer größeren Bildschirmen, mehr Lautsprechern, mehr GPUs ... Kurz gesagt, es ist fast unmöglich, dass der iPhone-Akku lange hält länger als es tut. schwer.

Warum verwendet Apple kleinere Batterien als die Konkurrenz?

Batterie

Was möchte ich mehr, als Ihnen eine schnelle und einfache Antwort darauf zu geben? Wir alle wissen, dass Apple regelmäßig Batterien mit einer deutlich geringeren mAh-Leistung als die Konkurrenz verwendet. Zum Beispiel, Das Samsung Galaxy Note 5 hat eine Kapazität von 3000 mAh, das iPhone 6s Plus 2750 mAh mit einer niedrigeren Auflösung. Dies zwingt uns, uns zu fragen, wie lange der iPhone-Akku halten würde, wenn er die gleichen Fähigkeiten wie das High-End anderer Akkus hätte.

Höchstwahrscheinlich werden wir mit dem iPhone 7 mehr davon finden, einen Akku, der niedriger ist als der des High-End anderer Marken, der sich in der Dicke des Geräts entschuldigt. Trotz der Tatsache, dass iOS den Akku hervorragend verwaltet, muss es viel verbessert werden. Es ist fast unmöglich, dass ein iPhone 6 oder 6s eine Dauer von zwei Tagen erreicht. Fast alle von uns sind gezwungen, das Gerät während des Ladevorgangs aufzuladen Nacht und es scheint so, als würde es noch eine Weile so bleiben. In der Zwischenzeit ist es gut von Batteriewissenschaftlern zu wissen, dass es nicht ihre Schuld ist, dass die Batterie in winzigen Schritten zu wachsen scheint.

So können Sie den iPhone-Akku schneller aufladen

Wenn die Autonomie des iPhone nur einen Tag beträgt, sind diese Tipps zum schnelleren Laden des Akkus Sie können Ihnen helfen, falls Sie es eilig haben.

Es sind ziemlich einfache Tricks, aber sie verkürzen die Ladezeit, die erforderlich ist, um 100% zu erreichen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Cristian sagte

    Beim Lesen dieses Artikels wollte ich Ihnen sagen, wenn Sie sich Apple ansehen, im Vergleich zur Konkurrenz, es verbraucht fast alles weniger als die Konkurrenz, ich erkläre niedrigere Bildschirmauflösung niedrigere Batterie niedrigere Kerne allein zwei weniger RAM-Speicher

  2.   Webservice sagte

    Das Wichtigste sind die Minuten des aktiven Bildschirms, der Durchschnitt liegt zwischen 5 und 6 Stunden

  3.   TR56 sagte

    Das ist ein Trugschluss und dieser Mann ist total getäuscht. Am Ende benutzen die Leute weiterhin das Telefon für die gleiche Sache. Weder Force Touch noch Live-Fotos oder das Pijama, das sie seit iOS 5/6 hinzugefügt haben. Mehr Batterie und bessere Optimierung. Das ist die wahre Realität.