Die Apple Watch Series 4 hätte eine Auflösung von 384 × 480

Die Gerüchte fühlen sich angesichts der ziemlich stark an Keynote Am kommenden 12. September, in dem die neuen Geräte vorgestellt werden, die das Unternehmen Cupertino für Ende 2018 und für einen Großteil des nächsten Jahres vorbereitet hat, wird viel über das neue iPhone gesprochen, aber wir können die meistverkaufte Smartwatch auf dem Markt nicht vergessen, die Apple Watch.

Nach den neuesten Gerüchten hätte die Apple Watch Series 4 eine Auflösung von 384 × 480 es wäre also definitiv dem aktuellen Modell überlegen. Dies "bestätigt" nach und nach die Theorien über den Apple Watch-Bildschirm.

Diese Auflösung würde über den microLED-Bildschirm erzielt und stellt eine Steigerung gegenüber den derzeit von der Apple Watch angebotenen 312 × 390 Pixeln dar. Dies ist auch eine überraschende Zunahme, und es ist, dass es tatsächlich eine höhere Auflösung bietet als das, was wir damals im Original-iPhone gefunden habenDas war 320 × 480, was zumindest die Tatsache überraschte, dass Apple so viel in die Smartwatch investiert, und die Realität ist, dass die Öffentlichkeit weiß, wie sie reagieren soll, und so zur meistverkauften Smartwatch der Welt wird, einem ziemlich komplizierten Markt Aufgrund der geringen Akzeptanz bei den Verbrauchern im Allgemeinen.

Diese Informationen werden gefiltert nach 9to5Mac weist auf etwas hin, von dem bereits seit einigen Wochen gemunkelt wird, dass die Apple Watch den Weg von Bildschirmen mit wenigen Frames einschlagen würde, dh die Apple Watch Series 4 würde nicht nur die Auflösung des Bildschirms erhöhen, sondern uns auch mehr zeigen Inhalt, weil wir aufgrund der Verkürzung der Rahmen mehr Panel hätten, obwohl die Apple Watch-Rahmen im Hinblick auf das, was die Konkurrenz bietet, immer noch nicht zu ausgeprägt sind. Inzwischen und mit dieser Dichte von 345 Pixel pro Zoll müssen wir bis zum 12. warten, bis wir die Präsentation live erleben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.