Die Apple Watch Series 7 könnte den Blutzucker messen

Glukose

Einem Bericht eines koreanischen Komponentenherstellers zufolge wird die diesjährige Apple Watch Series 7s vorgestellt ein optischer Sensor zur Messung des Blutzuckerspiegels. Nimm es jetzt.

Angesichts der Zahl der "bekannten" und nicht diagnostizierten Diabetiker auf der ganzen Welt wäre dies sicherlich eine sehr wichtige Hilfe. Ein weiterer Fortschritt, der uns hilft, unsere Gesundheit zu kontrollieren. Wenn das Gerücht wahr ist, habe ich bereits die Ausrede, meine Serie 5 zu aktualisieren.

Die koreanische Nachrichtenagentur ET Nachrichten habe gerade einen Bericht veröffentlicht, der das nächste erklärt Apple Watch Series 7 Dieses Jahr wird Samsung Galaxy Watch 4 zusammen mit der Zukunft in der Lage sein, den Blutzucker seines Besitzers mit einem optischen Sensor zu messen.

Es wäre sicherlich eine schockierende Nachricht. Die American Diabetes Association schätzt das Mehr als 10% der Amerikaner leiden an Typ-1-Diabetesund dass mehr als 26 Millionen von ihnen nicht diagnostiziert werden. Das Hinzufügen eines Blutzuckersensors zur Apple Watch könnte eine sehr wertvolle Rolle bei der Durchführung formaler Tests, Diagnosen und Behandlungen spielen.

Der Bericht stellt sicher, dass diese neue Technologie zur Erkennung des Blutzuckerspiegels ohne den Benutzer stechen zu müssenWie derzeit bei aktuellen Blutreagenz-Glukometern ist es in der Testphase patentiert.

Es wird ein optisches System wie das derzeit in der Apple Watch Series 6 verwendete sein, das sowohl die Schläge pro Minute als auch den Sauerstoffgehalt im Blut erfasst.

Natürlich wäre es eine ziemliche Revolution. Bei aktuellen Glukometern müssen Sie einen Blutstropfen entnehmen mit einem leichten Stich und nass ein Reagenz. Es gibt nur einen Hersteller, der über ein patentiertes System verfügt, bei dem ein Pflaster subkutan injiziert wird, um die subkutane Flüssigkeit zu analysieren.

Aber natürlich gibt es keine, die ein optisches System verwenden nicht invasiv um Ihren Blutzuckerspiegel testen zu können. Es wird eine ziemliche Revolution sein. Wenn sie Erfolg haben, natürlich.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.