Dies sind die Neuigkeiten von iOS 10 Beta 5

iOS-10

Apple hat gestern die Betas 5 aller seiner Betriebssysteme veröffentlicht. Nach dem Testen auf verschiedenen Geräten (Apple Watch, Apple TV, Mac und iPhone) war das einzige Update, das dem Benutzer sichtbare und relevante Neuigkeiten gebracht hat, das von iOS 10, sowohl in seiner Version für iPhone als auch iPad. Wir sagen Ihnen, was diese Änderungen sind, einige davon sind einfach ästhetisch und andere beeinflussen die Art und Weise, wie Sie es gewohnt sind..

Vergessen Sie das Passwort für den App Store

Apple hat vor einiger Zeit die Möglichkeit eingeführt, unseren Fingerabdruck auf Geräten mit Touch ID zu verwenden, um sich im App Store zu identifizieren. Bisher mussten Sie jedoch bei jedem Neustart des Geräts das Kennwort erneut eingeben, um den Fingerabdrucksensor später erneut verwenden zu können. In dieser Beta 5 hat Apple festgelegt, dass wir den Fingerabdruck trotz des Neustarts unseres Geräts weiterhin direkt zum Herunterladen aus dem Anwendungsspeicher verwenden können.

Neuer Sound für Sperrbildschirm

Während dieser iOS 10-Betas hat Apple verschiedene Änderungen an der Funktionsweise des Sperrbildschirms vorgenommen, angefangen beim Entsperren ohne Drücken der Home-Taste bis hin zur Einführung von Sound und Vibrationen beim Sperren, die später in einem anderen Update entfernt wurden. In dieser fünften Beta hat Apple einen Sound hinzugefügt, der dem ähnelt, wenn sich eine Tür leise schließt, um das Gerät zu verriegeln, obwohl die Vibration nicht wieder aufgetreten ist.

iOS-10-Beta-5-2

Änderungen am Widgets-Bildschirm

Wenn Sie sich das Bild ansehen, scheint sich nichts geändert zu haben, aber schauen Sie genau hin und Sie werden es sehen Apple-Widgets werden mit einem helleren Hintergrund angezeigt als App-Widgets von Drittanbietern, wie fantastisch. Dies hängt auch mit dem Datum zusammen, das auf allen Geräten auf dem Widget-Bildschirm angezeigt wird.

Löschen von Gesichtserkennungsdaten

In iOS 10 hat Apple der Fotoanwendung wichtige neue Funktionen hinzugefügt. Eine davon war die Gesichtserkennung, die iPhoto in der Computerversion immer charakterisiert hat. Jetzt haben wir auch von unserem iPhone aus diese Option, und obwohl die Daten nicht zwischen Geräten synchronisiert werden, können wir sehen, welche Fotos jeder Person entsprechen, indem wir einfach ihr Bild auswählen. Nun, alle Daten dieser Gesichtserkennung wurden in dieser fünften Beta gelöscht, um von vorne zu beginnenWir wissen nicht, ob es Fehler gab oder ob Apple eine vollständige Löschung durchführen möchte, um frühere Fehler zu beheben. Jetzt startet das automatische System erneut, um Ihre Fotos zu erschrecken und die Gesichter wiederherzustellen.

iOS-10-Beta-5-1

Neues Symbol für AirPlay

Sowohl in der Musikanwendung als auch auf der Registerkarte "Control Center" für die aktuelle Wiedergabe hat Apple das Symbol geändert, um das Audio auf ein anderes Gerät zu übertragen. Jetzt sieht es dem AirDrop-Symbol sehr ähnlich, nur hat es unten ein Dreieck. Sie können es in den Bildern unten auf den Bildschirmen sehen.

Fehlerbehebungen und sonst wenig

Zusätzlich zu diesen Änderungen gibt es eine lange Liste von Lösungen für bekannte Fehler, sowohl in der Schnittstelle als auch im Betrieb. Bei Verwendung des Smart Battery Case, des Batteriefachs für iPhone 6 und 6s, werden keine Fehlermeldungen mehr angezeigt dass Apple veröffentlicht hat und dass es mit iOS 10 nicht richtig funktioniert hat. Über diese neue Beta, die möglicherweise die letzte vor dem Goldenen Meister ist und am selben Tag wie die Präsentation des iPhone 7 erscheinen könnte, kann kaum etwas anderes hervorgehoben werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.