Mit FastUnlockX kann das iPhone X Face ID viel schneller entsperrt werden

Der Fingerabdrucksensor gehört der Vergangenheit an, wenn wir uns den Spiegel des iPhone X ansehen. Das neueste und teuerste Terminal der Firma Cupertino macht deutlich, was die Sicherheitsidee des Unternehmens ist: Der Gesichtsscanner um ein Standard zu werden, aber… ist Face ID so schnell wie es sein sollte?

Mit diesem Tweak heißt FastUnlockX verspricht uns, dass wir die Leistung von Face ID verbessern oder zumindest das Gerät noch schneller entsperren werden, als es uns die Firma Cupertino bisher bietet. Lass uns einen Blick darauf werfen.

Dieser Tweak wurde von erstellt CPDigitalDarkroom, Und wie es offensichtlich ist, müssen wir unser iPhone X zuvor im Gefängnis haben. Es ist eine zunehmend veraltete Praxis, aber es gibt immer noch eine gute Handvoll Romantiker, die gerne die Kontrolle über ihre Handys übernehmen und wie In iPhone News möchten wir Sie Um alles zu wissen und neue Dinge über Ihre iOS-Geräte zu entdecken, haben wir keine andere Wahl, als Ihnen diese neue und interessante Optimierung zu zeigen, die von und für die schnellsten Besitzer des iPhone X entwickelt wurde.

Dank dieser Optimierung, sobald die Gesichtserkennung unser Gesicht erkannt hat, wir werden das nicht tun müssen Swype von unten nach oben, mit denen wir das Terminal entsperren, Diese Geste wird jedoch automatisch ausgeführt, sobald sie entsperrt wird, was die Sicherheit überhaupt nicht beeinträchtigt. Da sie vollständig entsperrt ist, handelt es sich lediglich um eine Art Geste Arbeitsablauf. Das erspart uns ein paar Schritte. Diese Optimierung ist im BigBoss-Repository verfügbar und völlig kostenlos. Sie können auch einen Ausflug zu GitHub machen, wenn Sie wirklich wissen möchten, wie diese neue Optimierung funktioniert. 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.