Großbritannien unterstützt bereits Apple Pay-Zahlungen ohne Limit an den meisten Orten

Bei Zahlungen über Apple Pay kommen weiterhin Benutzer auf der ganzen Welt hinzu. In den USA, Kanada und Großbritannien sind sie jedoch aufgrund der Anzahl der Banken, die die Option zur Verwendung von Apple Pay anbieten, einen Schritt voraus, und dies auch in diesen Ländern wo heute die größte Anzahl von Apple-Nutzern existiert. In diesem Sinne ist es normal, dass sich die mit diesem Apple-Dienst getätigten Zahlungen von Tag zu Tag verbessern, und jetzt werden die anfänglichen Beschränkungen für Zahlungen mit diesem System in Großbritannien abgeschafft Lassen Sie die Operation unabhängig von ihrem Betrag bezahlen.

Im Vereinigten Königreich gibt es wie in allen Ländern ein Limit für die Durchführung von Operationen mit Apple Pay. Laut Apple selbst müssen die Zahlungslimits den Code eingeben in Großbritannien sind es 30 GBPEs scheint jedoch, dass viele Unternehmen und Benutzer diesbezügliche Änderungen bemerkt haben und der Wert des Vorgangs keine Rolle spielt, solange das Unternehmen und die Bank dies zulassen. In diesem Fall finden wir auf der Apple Pay-Website Folgendes zu diesen Zahlungen mit höheren Beträgen.

Gibt es ein Betragslimit für die Transaktionen, die Kunden mit Apple Pay in meinem Geschäft durchführen können? Mit Apple Pay können Ihre Kunden einfache, sichere und kontaktlose Zahlungen in beliebiger Höhe vornehmen. In einem der folgenden Fälle müssen Kunden möglicherweise ihre Karte eingeben:

Das Terminal oder Ihr Zahlungsanbieter unterstützt nicht die neuesten Netzwerkspezifikationen wie kontaktlose Debit- oder Kreditkarten

Der Transaktionsbetrag beträgt mehr als 100 CAD in Kanada, 20 EUR in Frankreich, 500 HKD in Hongkong, 100 SGD in Singapur und GBP 30 in Großbritannien

Wir lesen, dass in Großbritannien, um Apple Pay für Transaktionen über 30 GBP zu akzeptieren, das Zahlungsterminal ordnungsgemäß geschult und konfiguriert sein muss und der Zahlungsanbieter die neuesten kontaktlosen Netzwerkspezifikationen unterstützen muss. Nun, es scheint, dass viele dieser Geschäfte und Orte diese Zahlungen von mehr als 30 GBP bereits akzeptieren, ohne dass ein Code eingegeben werden muss. einfach mit dem Footprint. 

Zu den Nachrichten müssen wir hinzufügen, dass in Spanien mehr oder weniger dasselbe mit uns passiert, Die meisten Unternehmen akzeptieren Zahlungen von mehr als 20 Euro ohne Verwendung des PIN-Codes unserer KarteAber in einigen Fällen müssen wir diesen Code eingeben, und dies überrascht uns, da einer der Gründe, warum wir Apple Pay verwenden, genau darin besteht, dass wir den Code unserer Karte nicht verwenden müssen ... In meinem persönlichen Fall kann ich Sagen wir, ich habe fast immer Operationen von mehr als 20 Euro ohne Code bezahlt, nur zweimal musste ich ihn verwenden und beide zahlten von der Apple Watch.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   BEWERTUNG sagte

    Ich habe mit Apple Pay auf meinem iPhone 900s 6 Euro bezahlt und das mit dem Fingerabdruck. Er hat mich nicht nach einem Code gefragt.