Immerhin behauptet Facebook, dass die Auswirkungen der Tracking-Funktion in iOS 14.5 geringer sein werden.

In den letzten Monaten haben wir viel über die Kontroverse zwischen Facebook und Apple gesprochen App-Tracking-Funktion Das Unternehmen von Tim Cook hat mit der Veröffentlichung von iOS 14.5 eine Version eingeführt, die Apple verwendet vor ein paar Tagen veröffentlicht und das schließt andere interessante Nachrichten ein.

Mark Zuckerbergs Firma behauptete, dass diese Funktion Für kleine Unternehmen wäre das verheerend die die Facebook-Plattform für ihre Werbekampagnen nutzen. Bei der Präsentation der wirtschaftlichen Ergebnisse (via ZDNet), die dem ersten Quartal 2021 entsprechen, geben an, dass dies Auswirkungen haben wird überschaubar in Ihrem Geschäft.

Dave Wehner, CFO von Facebook, sagte, das Unternehmen erwarte weitere Schritte gegen die Anzeigenausrichtung im Jahr 2021 aufgrund von Änderungen der Plattform und der Vorschriften, insbesondere mit der Veröffentlichung von iOS 14.5. COO Sheryl Sandberg zeigt in die gleiche Richtung Herausforderungen für personalisierte Werbung liegen vor uns.

Das Unternehmen behauptet, in den letzten Monaten hart gearbeitet zu haben Vorbereitung, um die Benutzer richtig zu informieren. Darüber hinaus wird behauptet, wichtige Elemente seiner Werbeplattform neu aufgebaut zu haben und mit dem W3C zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass personalisierte Anzeigen auf datenschutzfreundliche Weise geschaltet werden können.

Es liegt auch an uns, weiterhin zu verteidigen, dass personalisierte Werbung gut für Menschen und Unternehmen ist, und besser zu erklären, wie sie funktioniert, damit Unternehmen die Buchstabensuppe der Akronyme, die sie einhalten müssen, nicht verstehen müssen.

Sie brauchen jedoch das Vertrauen, dass sie unsere Tools weiterhin nutzen können, um Menschen zu erreichen, die das, was sie verkaufen, datenschutzsicher kaufen möchten. Wir sind zuversichtlich, dass Sie dies tun und weiterhin hervorragende Ergebnisse erzielen können, wenn sich die digitale Werbung weiterentwickelt.

Diese Aussagen bestätigen lediglich, dass die Kampagne von Facebook durchgeführt gegen Apple, war nicht auf die Verteidigung kleiner Unternehmen konzentriert die angeblich durch die Tracking-Funktion von iOS 14.5 geschädigt wird, wie einige seiner Arbeiter vor einigen Monaten sagtenaber im eigenen Interesse.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.